Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage
Feuerwehr / Wettbewerbe / 8. Feuerwehr-Duathlon Baden-Württemberg / Nachbericht zum Feuerwehr-Duathlon

8. Feuerwehr Duathlon

Erfolgreicher Wettbewerb im Rahmen des Landesfeuerwehrtages

Am 12. Landesfeuerwehrtag fand auch der Feuerwehr-Duathlon Baden-Württemberg statt. Rund 600 Teilnehmer haben an der achten Auflage dieses Wettkampfes teilgenommen, bei dem nicht sportliche Spitzenleistungen sondern die Teilnahme und der sportliche Gedanke an sich im Vordergrund steht.

Bevor die erste Disziplin, 5 Km Laufen, startete, hatten die Teilnehmer die Möglichkeit unter Anleitung von Sportstudenten des Institutes für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg an einem Aufwärmtraining teilzunehmen. Ein Angebot das gerne und mit positiver Resonanz angenommen wurde.

Um 9 Uhr erfolgte dann der Startschuss am Olympiastützpunkt Rhein-Neckar für die Läufer. Die Wegstrecke führte diese entlang des Neckars durch das Neuenheimer Feld und anschließend zurück zum Olympiastützpunkt. Dort erfolgte der Wechsel auf die Fahrräder. Nun galt es 20 Km bis nach Ladenburg zu fahren.
Wem Nordic-Walking mehr lag, konnte alternativ auf eine 7,5 Km lange Strecke nach Dossenheim starten.
 
Alle Teilnehmer hatten die Möglichkeit sich auf den Strecken mit Bananen und Äpfeln, vor allem aber mit Apfelschorle und Wasser zu versorgen. Das war bei dem warmen aber zum Glück nicht zu heißen Wetter sehr wichtig.
 
Spannend wurde es um 16.30 Uhr als auf dem Universitätsplatz die Ergebnisse verkündet wurden. Folgende Erstplatzierungen wurden in den verschiedenen Wertungen erreicht:

Wertung
Teilnehmer
Kreiswertung
Stadtkreis Baden-Baden
Feuerwehr-Wertung
Feuerwehr Notzingen
Sonderwertung Einsatzabteilungen
Feuerwehr Kappel-Grafenhausen
Sonderwertung Jugendfeuerwehr
Feuerwehr Schwieberdingen
Sonderwertung Altersabteilung
Feuerwehr Notzingen
Sonderwertung Werkfeuerwehren
Werkfeuerwehr WF Steiff

Mit der Siegerehrung und einem großen Lob an die Organisatoren des Duathlons endete schließlich auch der 12. Landesfeuerwehrtag.