Das Projekt PLAN B (Bild: Stadt Heidelberg)

Die Idee

Unsere Motivation für "PLAN B"

Laut einer Studie des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung brechen etwa 29 Prozent aller Bachelorstudierenden ihr Studium ab und orientieren sich um. Nicht schlimm, wie wir finden, denn es gibt sehr viele Möglichkeiten, andere Wege zu gehen. Ob ein anderer Studiengang, eine Ausbildung oder etwas ganz Anderes – auf diesem Portal möchten wir Zusammenbringen, was zusammengehört!

Was wir tun

Da Studienzweifler für eine fundierte Entscheidung eine gute Informationsgrundlage brauchen, geben wir diesen, gemeinsam mit lokalen Partnern, einen Überblick über die Möglichkeiten. Auch viele Unternehmen, die Optionen für Studienzweifler bieten, sind an PLAN B beteiligt.

Projektkoordination: Amt für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft

Die Projektkoordination von "PLAN B" hat das Amt für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft der Stadt Heidelberg. Bei Fragen steht Susanne Schoch, E-Mail: susanne.schoch@heidelberg.de, Telefon: 06221 58-30017, zur Verfügung.

Agentur für Arbeit Heidelberg

(Bild: Agentur für Arbeit)

Traumjob gesucht? Du zweifelst am Studium? Du stehst kurz vor deinem Abschluss? Oder hast Fragen zum Arbeitsmarkt?
 
Auf der Basis deiner individuellen Kompetenzen findest du mit uns dein persönliches Berufsziel – egal ob ein Studium oder eine Ausbildung jetzt das Richtige für dich ist.

Heidelberger Dienste gGmbH

Hier geht es zu den Heidelberger Diensten (Bild: Heidelberger Dienste gGmbH)

Du möchtest für deine berufliche Zukunft eine neue Perspektive entwickeln? Bei Zweifeln am aktuellen Studiengang unterstützt die Heidelberger Dienste gGmbH dabei, berufliche Ziele zu definieren, eigene Stärken und alternative Berufslaufbahnen zu analysieren. Im Rahmen eines individuellen Coachings zur beruflichen Orientierung setzt Du dich damit auseinander, ob die Aufnahme eines anderen Studiengangs, eines dualen Studiums oder einer Ausbildung in Frage kommt.

HWK Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

(Bild: HWK Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald)

Du zweifelst an deinem Studium? Du möchtest dich in deiner Arbeit verwirklichen und das Ergebnis deines Schaffens sehen? Dann kannst du dich bei uns über alle Ausbildungsberufe im Handwerk informieren. Wir versuchen mit dir zusammen den geeigneten Beruf für dich zu finden. 

IHK Rhein-Neckar

(Bild: Skyneesher/Getty Images)

Vor einiger Zeit hast Du Dich für ein Studium entschieden – für Dich damals die richtige Entscheidung. Jetzt kommen Dir aber Zweifel? Dir ist das Studium viel zu theoretisch und Du vermisst die Praxis? Vielleicht denkst Du sogar über eine Ausbildung nach? Wir von der IHK Rhein-Neckar unterstützen Dich dabei. Gemeinsam finden wir Deine Stärken heraus und schlagen Dir passende Unternehmen vor. Trete jetzt in Kontakt mit uns!

Universität Heidelberg

(Bild: Universität Heidelberg)

Die Angebote der Universität Heidelberg bieten Studierenden Orientierungshilfe und Unterstützung bei der Entscheidungsfindung – egal ob Studienfachwechsel oder Neustart mit einem anderen Weg als dem klassischen Universitätsstudium. Konkret erhalten Studienzweifler Hilfestellung beim Entscheidungsprozess, bei der Bewältigung von Studienproblemen und beim Übergang in eine berufliche Alternative. 

Wirtschaftsförderung

(Bild: Stadt Heidelberg)

Das Projekt PLAN B initiierte das städtische Amt, um lokale Betriebe bei der Suche nach Fachkräften zu unterstützen. Denn: Durch den demografischen Wandel wird es für kleine und mittelständische Unternehmen immer schwieriger, geeignete Nachwuchskräfte zu finden.