Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Achim Fischer
Amt für Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon +49 6221 58-12000

Skateboard- und Basketballanlage für alle: Ehemalige US-Sportflächen in der Südstadt geöffnet

Plätze bis zum Bau einer Lärmschutzlandschaft für die Öffentlichkeit vorübergehend nutzbar

Sportanlage Mark-Twain-Village (Foto: Stadt Heidelberg)
Die Sportflächen der ehemaligen Mark Twain Schule auf den Flächen des US-Militärs in der Heidelberger Südstadt sind ab sofort für die Heidelberger Bevölkerung zugänglich.(Foto: Stadt Heidelberg)

Auf dem Gelände des ehemaligen Mark Twain Village in der Südstadt sind ab sofort die früher von den Angehörigen des US-Militärs genutzten Sportflächen geöffnet. Es handelt sich um die Skateboard- und Basketballanlage der ehemaligen Mark Twain Schule westlich der Römerstraße. Die Anlage ist über den westlich der Schule parallel zu den Bahngleisen verlaufenden Rad- und Fußweg erreichbar.

Nach Abzug der amerikanischen Streitkräfte hatten immer wieder Bürgerinnen und Bürger bei der Stadtverwaltung nachgefragt, ob nicht Teilflächen zur vorübergehenden Nutzung zugänglich gemacht werden könnten. Erst nach dem Kauf der Liegenschaften durch die Stadt konnte die Verwaltung die Ideen und Wünsche der Bevölkerung jetzt verwirklichen. Die Stadt hat die Sportflächen überarbeitet und verkehrssicher gemacht. Die rund 1.300 Quadratmeter große Freizeitanlage steht allen Sportbegeisterten jetzt zur Verfügung – allerdings nur so lange, bis dort eine geplante Lärmschutzlandschaft für die nahen Wohnbereiche errichtet werden muss.

Weitere Infos

Foto zum Download