Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Kreativwirtschaft

Aktuelles

Die Bundesregierung hat am 12. Juni 2020 Eckpunkte beschlossen für die „Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Krise ganz oder zu wesentlichen Teilen einstellen müssen“. Die Überbrückungshilfe ist ein... mehr...
Wie gedeihen Kreativität, Kunst und Innovation? Wo holen sich Künstlerinnen und Kreative Inspiration? Im neuen Podcast „Spillover“ der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg berichten Kreative aus Heidelberg in vierzigminütigen Podcast-Interviews über das, was... mehr...
Die Stadt Heidelberg kauft auch 2020 wieder Arbeiten von bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus Heidelberg und der Region an, um auf diese Weise einen Beitrag zur Förderung der heimischen Kunstszene zu leisten. Gekauft werden in diesem Jahr „Arbeiten auf Papier“: Handzeichnungen,... mehr...
Für das Programm "Neustart Kultur" des Bundes stellt die Bundesregierung rund eine Milliarde Euro zur Verfügung. Ziel der Maßnahmen ist es, das durch die Corona-Pandemie stark eingeschränkte kulturelle Leben wieder anzukurbeln und dadurch schnellstmöglich neue... mehr...
Es ist so weit! Mit der Games BW Förderung geht ein neues Förderprogramm der MFG Baden-Württemberg an den Start. Die neue, dezidierte Gamesförderung tritt an Stelle des bisherigen Digital Content Funding (DCF) und setzt einen klaren Fokus auf die Unterstützung von Games-Entwickler*innen in... mehr...

Aktuelles Übersicht

Kreatives aus der Region

Neuigkeiten & Termine rund um die Kultur- und Kreativwirtschaft - das bietet Ihnen unser Veranstaltungsflyer (937,7 KB) kompakt für das 2. Halbjahr 2020 und jeden Monat aktuell unser Newsletter (295,5 KB).

Hier geht's zur Anmeldung

Titelbild der Broschüre FensterLunch.

SPILLOVER: aus kreativen Ideen wird Zukunft gemacht!
Podcast der Heidelberger Kultur- und Kreativwirtschaft
Der kostenlose Audio-Podcast ist ab sofort auf Spotify, Podigee und Apple Podcasts verfügbar. Jeden Monat erscheint eine neue Folge.
Einen Vorgeschmack auf die Inhalte des Podcasts gibt es in der 00er-Folge (10,109 MB).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Katharina Pelka
Katharina Pelka
Stabsstelle Kultur-
und Kreativwirtschaft
Gaisbergstraße 11
69115 Heidelberg
Telefon 06221 58-21520

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Peter Hoffmann
Dr. Ellen Koban
Stabsstelle Kultur-
und Kreativwirtschaft
Gaisbergstraße 11
69115 Heidelberg
Telefon 06221 58-21521

Titelbild Kreativwirtschaft mit Logo (Foto: Stadt HD)

Willkommen bei der

Heidelberger Kultur- und Kreativwirtschaft


Sie befinden sich auf dem Online-Portal der Stadt Heidelberg zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft in Heidelberg. Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft und Kreativschaffende finden hier Informationen über die Angebote der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg, über das Förderprogramm Kultur- und Kreativwirtschaft, Beratungsangebote, Vernetzungsmöglichkeiten, Veranstaltungen, Neuigkeiten und vieles mehr.

Sie interessieren sich für Produkte und Dienstleistungen aus den Branchen der Kreativwirtschaft? Hier finden Sie Heidelberger Akteure, die sich erwerbswirtschaftlich mit der Schaffung, Produktion, Verteilung und/oder Verbreitung von kulturellen bzw. kreativen Gütern oder Dienstleistungen befassen.

Fensterlunch (Foto: Felix Huth)

Branchentreffen

FensterLunch im FensterPlatz

Am 9. September findet von 12.30-14.00 Uhr das nächste Branchentreffen der Kultur- und Kreativ-
schaffenden statt. mehr dazu


Netzwerktreffen

Zünder für Gründer

Das nächste Netzwerktreffen für Gründer/innen und Gründungsinteressierte findet voraussichtlich im Herbst statt.
mehr dazu


Hofansicht Dezernat 16 (by Sabine Arndt)

Dezernat 16

Kreativwirt-schaftszentrum

Ein Kristallisations- punkt für die Kreativwirtschaft ist das Dezernat 16. Entdecken Sie die lebendige Szene.
mehr dazu


Coworking by Stockemer/ Welz

Informationen

Ansprechpartner und Beratung

Eine Übersicht zu Ansprechpartnern sowie Informationen zu branchenspezifischen Beratungsangeboten finden Sie hier