Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Das stadtblatt gibt es jetzt als mobiles Flipbook fürs Smartphone (Foto: Stadt Heidelberg)

Digitales Stadtblatt abonnieren
Mit dem digitalen Themendienst der Stadt Heidelberg bekommen Sie die Online-Ausgabe des Amtsanzeigers jeden Mittwoch bequem ins E-Mail-Postfach geliefert.
Abonnieren 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Öffentlichkeitsarbeit
Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-12000 und 58-12010

Zur Ämterseite

Kein Stadtblatt erhalten?
Unter der gebührenfreien Vertriebshotline 0800 06221 20 können Sie die Zustellung reklamieren. 

Das neue Stadtblatt ist da

Die Corona-Krise belastet den städtischen Haushalt erheblich. Die Stadt rechnet mit 109 Millionen Euro Verlust. Sie fordert deshalb Hilfen von Bund und Land. Denn trotz eigener Sparmaßnahmen, maximal möglicher Kreditaufnahmen und Einsatz aller verfügbaren liquiden Mittel bleibt ein Finanzierungsbedarf von rund 36 Millionen Euro. Noch vor der Sommerpause wollen Verwaltung und Gemeinderat Einsparmöglichkeiten besprechen.
 

stadtblatt zum Blättern


Stadtblatt Ausgabe 20 2020 als PDF-Datei zum Download

Weitere Themen: Die Stadt unterstützt Schulen dabei, nach dem Unterricht eine Notbetreuung anzubieten. Die alla hopp-Anlage ist wieder geöffnet. Auch Sporthallen und Fitnessstudios sind ab 2. Juni wieder zugänglich. Die Sicherheitspartnerschaft zwischen Land und Stadt zeigte 2019 Wirkung, die Zahl der Straftaten sank erheblich. Auf den Seiten 2 und 3 äußern sich Stadträtinnen und Stadträte zu aktuellen kommunalpolitischen Themen.

Übrigens: Die Druckausgabe des Amtsanzeigers wird kostenlos jeden Mittwoch an alle Heidelberger Haushalte verteilt. Falls Sie kein Stadtblatt erhalten: Unter der gebührenfreien Vertriebshotline 0800 06221 20 können Sie die Zustellung reklamieren. 

Das Stadtblatt erscheint wieder nach den Pfingstferien am 17. Juni.