Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Bürger- und Ordnungsamt
Bergheimer Str. 69
69115 Heidelberg
Telefon 06221 58-17000
Fax 06221 58-17900

Bürgerämter in den Stadtteilen
Kontaktformular

Hinweise zu den Parkregelungen in der Weststadt

Das Wohnviertel Weststadt, das von der Bahnhofstraße, der Rohrbacherstraße, der Franz-Knauff-Straße, der Lessingstraße und der Ringstraße begrenzt wird, ist als „Zonenhaltverbot“ ausgewiesen.
Im Zonenhaltverbot Weststadt darf in den hellblau gekennzeichneten Straßen montags bis samstags 7 bis 19 Uhr höchstens zwei Stunden lang geparkt werden. Eine Parkscheibe muss gut sichtbar ausgelegt werden.

Bewohnerinnen und Bewohner der Weststadt (mit Hauptwohnung), Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (je 4 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 1, max. 5 Parkausweise), von ortsansässigen Geschäften, Betrieben und anderen Institutionen können für ein auf sie zugelassenes oder ihnen nachweislich dauerhaft zur Nutzung überlassenes Fahrzeug einen Parkausweis W beantragen, der sie von dieser Höchstparkzeit befreit.

Sie dürfen Ihr Fahrzeug in den hell- und dunkelblauen Bereichen zeitlich unbegrenzt abstellen.
Im lila und gelben Bereich müssen jedoch die vorgeschriebenen Parkscheiben eingelegt und Parkscheinautomaten benutzt werden.

Gesetzliche und ausgeschilderte Halte- und Parkverbote müssen natürlich trotz des Parkausweises beachtet werden.

Der dunkelblau gekennzeichnete Bereich ist ausschließlich für Inhaberinnen und Inhabern von Parkausweisen reserviert. Einzelne Abschnitte dieses Bereichs liegen außerhalb des Zonenhaltverbotes.

Wo erhält man die Parkausweise und was kosten sie?

Die Parkausweise können online beantragt werden. Darüber hinaus erhalten Sie die Ausweise auch im Bürgeramt Mitte, Bergheimer Straße 69.
Der Parkausweis kostet 36 Euro und ist ein Jahr ab Ausstellung gültig.

Was ist mit Besucherinnen und Besuchern?

Bewohnerinnen und Bewohner der Weststadt erhalten für ihre Gäste im Bürgeramt Mitte einen Bogen „Besucherkarten“ im Kalenderjahr kostenlos. Für jedes ortsansässige Geschäft, Betrieb oder andere Institution wird ebenfalls pro Kalenderjahr ein Bogen kostenlos ausgegeben. Der Bogen enthält neun Tageskarten und eine Wochenkarte. Auf den Karten muss vor Nutzung das Datum und das Kennzeichen eingetragen werden. Es ist möglich, bis zu fünf weitere Bogen für je sechs Euro zu kaufen. Ab dem siebten Bogen kosten sie 27 Euro.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Geschäften, Betrieben und anderen Institutionen erhalten keine Besucherkarten.

Parkplan Weststadt (942,2 KB)