Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / Leben / Freizeit / Freizeitangebote / Ferienangebote

Für Kurzentschlossene: Angebote in den Pfingstferien
Die aktuellsten Lockerungen erlauben eine schrittweise Öffnung der Ferienangebote. Einige Veranstalter haben schnell reagiert und spontan einzelne Angebote für die kommende Ferienwoche geplant. Trotz Abstandsregelung steht dabei gemeinsamer Spaß im Mittelpunkt. 
Einfach im Filter der Suchmaschine "Pfingstferien" auswählen, das Kästchen "Plätze frei" aktivieren, aus den angezeigten Angeboten auswählen und schnell anmelden! 
Zur Feriensuchmaschine

Sommerferien 2020: Schon jetzt für die "Zeit danach" planen
Nach Rückkehr in den Alltag stellt sich für viele Familien wieder die Frage nach Feriengestaltung. Langfristige Planung ermöglicht die Heidelberger Feriensuche. Nach aktuellem Stand der Corona-Verordnung werden viele Angebote mit geänderten Rahmenbedingungen stattfinden können. Ein Blick in die Feriensuchmaschine lohnt sich auf jeden Fall - hier aktualisieren die Veranstalter zur Zeit kontinuierlich ihre Angebotsplanung.
Zur Feriensuchmaschine 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Familienoffensive
Plöck 2a
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-37990, 06221 58-37980, 06221 58-31580, Familienbüro: 06221 58-37888

Logo Familienoffensive
Kinder während des Ferienprogramms (Foto: Stadt Heidelberg)

Heidelberger Ferienangebote

Trotz Corona-Pandemie:

Die Planung geht weiter!

Das Heidelberger Ferienprogramm bietet seit vielen Jahren beste Aussichten auf unvergessliche Ferienerlebnisse.
In der Feriensuchmaschine stellt die Stadt Heidelberg  alljährlich mehr als 500 Freizeitaktivitäten verschiedener Veranstalter zusammen. 

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie mussten im April diesen Jahres erstmals alle Heidelberger Ferienangebote ausfallen. Seitdem ist die langfristige Planung ungewiss und abhängig von den geltenden Landes-Verordnungen und der Entwicklung der Fallzahlen.
Während dieser Zeit waren die vielen Ferienanbieter immer flexibel und bereit, sich auf die teilweise schnell verändernde Situation einzustellen.
Für einige war das Aufschieben ihrer Planung irgendwann organisatorisch oder wirtschaftlich nicht mehr möglichr oder die Struktur der Angebote lässt sich auch nach weiteren Lockerungen nicht mit Abstands- und Hygieneregeln vereinbaren. In diesen Fällen mussten die Veranstalter zum Beispiel HeidelYork oder die Kinderwelt Marienhütte schweren Herzens absagen.

Seit Beginn der Pfingstferien erlauben die aktuellsten Lockerungen der Corona-Verordnung nun eine schrittweise Öffnung der Einrichtungen und Angebote für Kinder und Jugendliche. Weitere Lockerungsschritte wurden vom Ministerium für die nahe Zukunft in Aussicht gestellt.
Daher wird es voraussichtlich auch in den kommenden Sommerferien wieder viele Angebote für Heidelberger Kinder und Jugendliche geben - immer unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Verordnungen und mit besonderem Blick auf Hygiene- und Verhaltensregeln. 

Es werden sicherlich "etwas andere" Ferien 2020 - aber trotz Einschränkungen und Abstandsregeln wird für alle Veranstalter der Spaß der Teilnehmer/-innen unverändert im Mittelpunkt stehen!

Die geänderten zeitlichen und organisatorischen Bedingungen der einzelnen Sommerangebote werden im Laufe des Junis von den Veranstaltern aktualisiert.
Ein regelmäßiger Blick in die Feriensuchmaschine oder eine Anfrage bei den Veranstaltern lohnt sich also auf jeden Fall! 

Kinder spielen an Altstadtbrunnen (Foto: Felix Bäcker)

Jahresübersicht

Ferien-suchmaschine

Im Online-Portal „MeinKind.de“ stellt die Stadt Heidelberg alljährlich über 500 Ferienangebote für Kinder und Jugendliche zusammen.
mehr dazu


Titelfoto Ferienpass 2020: Drei Mädchen liegen lachend auf einer Hüpfburg (Foto: Felix Bäcker)

Sommerferien

Ferienpass

Auch die Planung des städtischen Ferienpass-Programms für Heidelberger Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren geht aktuell weiter.   
mehr dazu


Kinder auf der Neckarwiese (Foto: Kristina Wetzel)

Unterstützung

Feriengutscheine

Kinder von 5 bis 13 Jahren mit gültigem Heidelberg-Pass/Heidelberg-Pass+ bekommen jährlich drei Gutscheine  im Wert von jeweils 110 Euro.
mehr dazu