Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage
Startseite / Leben / Freizeit / Freizeitangebote / Spielplätze in Heidelberg
Der neue barrierefreie Kinderspielplatz Mark Twain in der Heidelberger Südstadt.

Barrierefreie Spielplätze
Viele Spielplätze in Heidelberg sind auch für Kinder und Eltern mit Behinderungen nutzbar. 
mehr dazu 

Ein Spieplatz mit Klettergerüst

Mehr als nur Neckarwiese: Spielplatztipps in ganz Heidelberg

Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen locken die Heidelbergerinnen und Heidelberger nach draußen: Groß und Klein tummelt sich auf den Spielplätzen, Kinder toben sich an den Spielgeräten aus während die Eltern auf der Bank die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen. Doch nicht nur die altbewährten Treffpunkte in Neuenheim, Altstadt & Co. lohnen einen Besuch. Über 120 Spielplätze gibt es in Heidelberg, jeder Stadtteil hat besondere Freizeitanlagen zu bieten: Sonnenbänke, moderne Klettergerüste – ein Blick über den Stadtteilrand hinaus zahlt sich aus. Ein Spielplatz-Ausflug bringt nicht nur Abwechslung, sondern lässt sich auch mit einer kleinen Radtour, einem ausgedehnten Spaziergang oder dem Ausprobieren einer neuen Eisdiele verbinden.

Wir haben für Sie die Adressen der Spielplätze in allen Stadtteilen Heidelbergs zusammengestellt. Darüber hinaus finden Sie hier eine Karte mit weiteren Freizeittipps für Familien mit Kindern. 

Bahnstadt

Bei wem sich zuhause Spielzeug-Feuerwehr, Modelleisenbahn oder Figuren von Bauernhöfen stapeln, sollte sich die Spielplätze in der Bahnstadt näher umsehen: Die thematischen Freizeitanlagen sind liebevoll gestaltet und lassen einen Nachmittag in die Welten von Feuerwehr, Eisenbahn und Bauernhof eintauchen.

  • Bauernhof, Promenade
  • Feuerwehr, Promenade
  • Eisenbahn, Promenade
  • Zollhofgarten

Bergheim

Die Spielplätze in Bergheim sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und der Besuch lässt sich mit einem Spaziergang in einem der Parks verbinden.

  • Kurfürsten-Anlage
  • Vangerowstraße

Boxberg und Emmertsgrund

Rund um die Stadtteile Boxberg und Emmertsgrund sind viele Wander- und Spazierwege durch den Wald ausgebaut, auf denen sich kleine Entdeckerinnen und Entdecker erst in der Natur und anschließend auf einem der zahlreichen Spielplätze austoben können.

Boxberg

  • Berghalde
  • Boxbergring Nord
  • Boxbergring Süd
  • Haselnussweg
  • Im Eichwald
  • Im Fasanenwäldchen

Emmertsgrund

  • Am Götzenberg
  • Im Emmertsgrund Süd
  • Emmertsgrundpassage
  • Dachsbuckelweg
  • Grundschule Emmertsgrund
  • Jellinekstraße/Parkplatz
  • Jellinekstraße/Dachsbuckelweg
  • Schlautersteig
  • Wolzelsenke

Handschuhsheim

Ein Ausflug nach Handschuhsheim mit seinen Feldern und Bauernhöfen ist ein Ausflug ins Grüne. Genug Platz zum Austoben bieten zudem die vielen Spielplätze im gesamten Stadtteil.

  • Allmendpfad/Im Weiher
  • Berliner Straße
  • Burgstraße
  • Im Weiher
  • Mühltalstraße
  • Steubenstraße
  • Hans-Thoma-Platz
  • Tischbeinstraße

Kirchheim

Der Stadtteil Kirchheim ist die Spielplatz-Hochburg Heidelbergs: Es gibt hier so viele Spielplätze wie sonst nirgendwo in der Stadt und bietet damit die ideale Möglichkeit zum Spielplatz-Hopping. Hier kann man so viele wie möglich an einem Tag besuchen und anschließend gemeinsam entscheiden, welcher der schönste war.

  • Adolf-Engelhardt-Straße
  • Bruchhäuser Weg
  • Cuzaring
  • Danziger Straße
  • Ernst-Rehm-Straße
  • Freiheitsplatz
  • Heckerstraße
  • Hegenichstraße
  • Ilse-Krall-Straße
  • Eichgärtlein
  • Mörgelgewann
  • Messplatz
  • Oberdorfstraße
  • Renettenweg

Neuenheim

Neuenheim hat mehr zu bieten als die Neckarwiese. Wer nicht auf das mediterrane Flair des Stadtteils verzichten, aber den vielen Menschen am Ufer aus dem Weg gehen möchte, findet unter den vielen Spielplätzen sicherlich eine Alternative.

  • Eichendorffanlage
  • Ernst-Walz-Brücke
  • Gerhart-Hauptmann-Platz
  • Jahnplatz
  • Kastellweg
  • Liselotteplatz
  • Mönchhofplatz
  • Uferstraße Ost
  • Uferstraße West
  • Werderplatz

Pfaffengrund

Auch in Pfaffengrund bietet sich ein Spaziergang durchs Grüne an: Nur 60 Prozent des Stadtteils sind bebaut, den Rest machen Garten- und Landwirtschaftsflächen aus. Auch etliche Spielplätze sind grün bepflanzt und befinden sich in einer ruhigen Lage.

  • Frühlingsweg
  • Im Buschgewann
  • Im Wellengewann
  • Josef-Amann-Anlage
  • Krähenweg/Blütenweg
  • Marktstraße
  • Obere Rödt
  • Pfaffengrunder Platte
  • Richard-Drach-Straße
  • Schwanenweg
  • Steinhofweg

Rohrbach

Von gut angebunden über grün und bewachsen bis ruhig und abgelegen – so vielseitig wie der Stadtteil Rohrbach ist, so vielseitig sind auch die Spielplätze. Hier finden alle einen Lieblingsspielplatz.

  • Am Müllenberg
  • Am Rohrbach
  • Baden-Badener Straße
  • Burnhofweg
  • Christian-Bitter-Straße
  • Erlenweg
  • Karl-von-Drais-Weg
  • Lahrer Straße
  • Leimer Straße
  • Rudolf-Hell-Straße
  • Waldshuter Weg

Schlierbach

Etwas abseits gelegen ist Schlierbach das richtige Spielplatz-Ziel für alle, die großen Trubel umgehen möchten. Kleine Naturfreundinnen und -freunde sind hier richtig: Ein Spaziergang am Neckar bietet sich vor dem Spielplatzbesuch ebenso an wie eine kleine Wanderung durch die teilweise etwas steilen Waldwege.

  • Am Grünen Hag
  • Hermann-Löns-Weg
  • Schloss-Wolfsbrunnenweg

Südstadt

Wer will schon nach Übersee, wenn die Vereinigten Staaten doch bei einem Ausflug in die Heidelberger Südstadt zum Greifen nah sind? Ein Spaziergang am Mark Twain Village vorbei kann besonders wissbegierigen Mädchen und Jungen die USA direkt vor die Haustür holen. Das Ziel kann einer der folgenden Spielplätze sein.

  • Franz-Marc-Straße
  • Panoramastraße/Eselsgrundweg
  • Sickingenstraße
  • Turnerstraße

Weststadt

Wer gern wunderschöne, alte Häuser im Jugendstil bewundert, sollte mit dem Nachwuchs einen der Spielplätze in der Weststadt besuchen. Eine sehr ruhige Lage und ein märchenhaftes Stadtteil-Flair mit ebenso schönen Fassaden wie Vorgärten machen einen Nachmittag hier zum Erholungsurlaub in der Heimat.

  • Dantestraße/Römerstraße
  • Goethestraße
  • Wilhelmsplatz
  • Zähringerstraße Ost
  • Zähringerstraße West

Wieblingen

Ein Ausflug in den Stadtteil lohnt sich: Naturnahe Wanderwege am Fluss sind genau das richtige Ziel für Naturerforscherinnen und -erforscher. Darüber hinaus ist Wieblingen ein spielplatzreicher Stadtteil. Einige davon locken mit großen, modernen Klettergerüsten und -burgen.

  • Elsenzweg
  • Friedrichsfelder Straße
  • Dorfanger im Grenzhof
  • Gutachweg
  • Im Schollengewann
  • Käfertaler Straße/Mannheimer Straße
  • Neckarhamm
  • Pfälzer Straße
  • Richard-Kuhn-Straße
  • Rutlindisweg

Ziegelhausen

Vom Stadtkern Heidelberg aus sind die Spielplätze in Ziegelhausen am besten mit dem Fahrrad erreichbar. Der Fahrradweg am Neckar entlang ist ebenso schön wie gut ausgeschildert und für Zwischenpausen stehen genügend Bänke und Rastplätze bereit. Für aktive Familien das richtige Ausflugsziel.

  • Am Bächenbuckel
  • Pferchel
  • Fürstendamm
  • Spielplatz Kuchenblech
  • Steinbachdamm
  • Stiftweg
  • Wilhelmsfelder Straße

Altstadt

Wen es dennoch in die Altstadt zieht, der sollte die Gelegenheit nutzen, die verwinkelten Seitengassen zu erkunden. So kann selbst der altbekannte Weg zum Lieblings-Spielplatz ein kleines Abenteuer werden.

  • Bienenstraße
  • Bierhelderhofweg
  • Fahrtgasse
  • Karlstraße
  • Krämergasse
  • Märzgasse
  • Oberer Fauler Pelz Ost
  • Oberer Fauler Pelz West
  • Theaterstraße
  • Ziegelgasse