Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Verkehrsmanagement
Gaisbergstraße 11
69115 Heidelberg
Telefon 06221 5830500
Fax 06221 58-30599

Zur Ämterseite

Eine Gruppe Radfahrer radelt durch die Stadt (Symbolfoto: Dittmer)

Heidelberg radelt für ein gutes Klima

Beim Wettbewerb „Stadtradeln“ 2020 umgerechnet fünf Mal um die Welt gefahren

Die Stadt Heidelberg nahm 2020 erstmals am „Stadtradeln“ teil. Dabei traten Heidelberginnen und Heidelberger 21 Tage in die Pedale und setzten ein Zeichen für den Klimaschutz und Radverkehr. Ziel war, innerhalb von 21 Tagen möglichst viele Rad-Kilometer für die Stadt Heidelberg zu sammeln. Gefahren wurde in Teams mit Familienmitgliedern, Freunden, Arbeits- oder Vereinskollegen. Organisiert wurde die Aktion vom europäischen Städtenetzwerk „Klima-Bündnis“.

Bei der ersten Teilnahme 2020, radelten alle Heidelbergerinnen und Heidelberger gemeinsam umgerechnet mehr als fünf Mal um die Welt. In Zahlen ausgedrückt waren es 213.533 Kilometer – und damit mehr als das fünffache der Äquatorlänge von rund 40.000 Kilometern. Über 1.300 Personen in 93 Teams leisteten dazu einen Beitrag. 18.764 Kilometer steuerten die Mitglieder des Teams der Stadtverwaltung Heidelberg insgesamt bei. Es belegte damit hinter den St. Raphael Schulen den zweiten Platz aller Gruppen, die für Heidelberg angetreten sind.

Jedes Teammitglied kann einzeln Kilometer sammeln

Seit 2017 ist das „Stadtradeln“ eine jährliche internationale Kampagne, an der sich Kommunen auf der ganzen Welt beteiligen. Die Kommunen entscheiden selbst, wann genau der Startschuss fällt. Zwischen Mai und September können an 21 aufeinanderfolgenden Tagen die Kilometer eingetragen werden. Dazu zählen alle Fahrten – beispielsweise der Weg zur Arbeit, in den Kindergarten, zum Einkaufen und natürlich Radtouren. Die Kilometer können auch außerhalb der eigenen Kommune zurückgelegt werden. Alle, die in der Stadt wohnen, arbeiten, einem Verein angehören, eine Schule oder Hochschule besuchen, können teilnehmen. Dafür schließen sich die Radfahrenden in virtuellen Gruppen zusammen. Teammitglieder können getrennt voneinander auf die Strecken gehen.

 Weitere Informationen sind im Internet unter www.stadtradeln.de zu finden.