Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Christina Reiß
Christina Reiß
Behinderten-beauftragte
Bergheimer Str. 69
69115 Heidelberg
Fax (0 62 21) 58-4 91 60

Weitere Infos

www.heidelberg.de/behinderten
beauftragte
Beschreibung der Zugänglichkeit des Büros

Kontakt und Leistungen/Befugnisse

Barrierefreiheit und Wohnen

Ein Mann schiebt ein Kind im Kinderwagen  über eine Rampe in ein Ladengeschäft
  • Heidelberg Hürdenlos ist eine umfangreiche Datenbank, die Angaben zur Barrierefreiheit von wichtigen Gebäuden, Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten in Heidelberg macht. 
  • Die Fachstelle barrierefreies Planen, Bauen, Wohnen ist Ansprechpartnerin rund um das "Wohnen im Alter und mit Behinderung". Sie berät unter anderem zu den Themen Barrierefreiheit, Wohnungsanpassungsmaßnahmen (Hilfsmittel, Umbau, Finanzierung) und dem Förderprogramm "barrierefreie Lebenslaufwohnungen". 
  • Mit Förderprogramm "Barrierefreie Lebenslaufwohnungen“ bietet die Stadt Heidelberg finanzielle Unterstützung bei barrierefreien Wohnraumanpassungen. 
  • Beim Kommunalverband für Jugend und Soziales gibt es die „Werkstatt Wohnen“ mit Musterwohnung und vielen weiteren Tipps zum barrierefreien Gestalten der Wohnung.
  • Eine "Toilette für alle" ist ein Rollstuhl-WC mit zusätzlicher Pflegeliege, Lifter und viel Bewegungsfläche. In Heidelberg wurde im Sommer 2021 die erste "Toilette für alle" im Zoo eröffnet. Eine zweite wurde in der neuen Großsporthalle SNP dome eingerichtet.