Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Icon Einfache Sprache (Foto: Stadt Heidelberg)

Infos zum Ferien-Pass gibt es auch in einfacher Sprache. mehr dazu

Der Ferienpass-Film gibt Einblicke in die Angebots-Palette und macht Lust auf jede Menge Sommerspaß!

Viele Kinder üben Fahrradfahren. Zwei Verkehrspolizisten unterstützen sie dabei. (Foto: Stadt Heidelberg)

Seit 1976 gibt es den Heidelberger Ferienpass. Unsere Fotostrecken wecken Erinnerungen aus vier Jahrzehnten.
mehr dazu

Die fünf Mitarbeiterinnen des Ferienpass-Teams schauen aus dem Fenster und halten ein Transparent mit der Aufschrift "Ein guter Stand für Familien" (Foto: Tania Abdolmalaki)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Familienoffensive - Ferienpass
Plöck 2a
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-38310

Titelfoto des Ferienpassprogramms 2019: Ein Junge sitzt lächelnd auf einem Neckarschiff. (Foto: Felix Bäcker)

Heidelberger Ferienpass

Informationen zum städtischen Sommerferien-Angebot

Lust auf coole Ferien? Auch für die Sommerferien 2019 bietet das Kinder- und Jugendamt das alljährliche große Ferienpassprogramm für Heidelberger/-innen von 6 bis 16 Jahren an.

Kinder auf Wippe (Foto: Jonas Thibaut)

Zum Ausdrucken

Einwilligungs-erklärungen


Ob Sport, Ausflüge, Kochen, Tanz, Kreatives, Natur oder Wissenschaft, ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft, ob Entspannung oder Action – bei 140 Angeboten ist wirklich für jedes Alter und jeden Geschmack etwas dabei!

Daneben gibt es mit dem Ferienpass während der gesamten Sommerferien freien Eintritt in das Tiergarten-Schwimmbad, den Zoo und jede Menge weitere attraktive Vergünstigungen bei Heidelberger Freizeiteinrichtungen.

Bei den Angeboten des Ferienpasses geht es weniger um die Abdeckung von ganztägigen Betreuungszeiten, sondern vielmehr um die Möglichkeit, Neues auszuprobieren und die Ferienzeit Zuhause vielseitig zu gestalten. Damit erreicht das Programm auch Kinder, die keine langfristige Ferienbetreuung benötigen und Jugendliche, die gezielt nach Abwechslung in den Ferien suchen.

Ferienpassprogramm 2019 als PDF (9,924 MB)

Was bietet der Ferienpass?

- Anmeldung zu zwei Ferienpassveranstaltungen

Freier Eintritt mit dem Ferienpass

Ermäßigungen mit dem Ferienpass

  • Falknerei Tinnunculus: 1,00 Euro Ermäßigung 
  • FireBowl: Ein Bowlingspiel inklusive Leihschuhe für 3,00 Euro
  • Gloria und Kino Die Kamera (Kinderkino): 1,00 Euro Ermäßigung, beim Kauf einer Kinokarte gibt es eine kleine Tüte Popcorn gratis dazu.
  • Luxor Filmpalast Heidelberg: 0,50 Euro Ermäßigung bei Vorstellungsbeginn vor 18.00 Uhr (außer Sondervorstellungen)
  • Märchenparadies:  Eintritt 3,00 Euro für Kinder und 4,00 Euro für begleitende Erwachsene (jeweils 1,00 Euro Ermäßigung)
  • SoccArena: Squash, Tennis und Badminton für jeweils 9,00 Euro pro Stunde (statt 13,00 Euro), Fußball für 39,00 Euro pro Stunde (statt 44,00 Euro).
    Die Ermäßigung gilt montags bis freitags, jeweils bis 17.00 Uhr, sobald mindestens ein Ferienpassinhaber / eine Ferienpassinhaberin teilnimmt.
  • Sprungbude: 3,00 Euro Ermäßigung pro Sprungzeit.
  • Tretbootverleih Heidelberg: Montag bis Freitag 10,00 Euro für 45 Minuten Tretbootfahren (Boot für 3 Personen, statt 30 Minuten)

Wer bekommt einen Ferienpass?

  • alle Heidelberger Kinder und Jugendlichen von sechs bis 16 Jahren
  • mit dem Heidelberg-Pass oder dem Heidelberg-Pass+ ist der Ferienpass kostenlos

Wie viel kostet der Ferienpass?

  • Der Ferienpass kostet 11,00 Euro.
  • Mit Heidelberg Pass und Heidelberg Pass+ ist der Ferienpass kostenlos.
  • Für einige Angebote wird eine zusätzliche Kostenbeteilung erhoben (steht bei den einzelnen Angeboten). Dafür ist keine Ermäßigung durch die Heidelberg-Pässe möglich.
  • nur Barzahlung!

CHECKLISTE: Notwendig für die Anmeldung

  • Foto in Passbildgröße
  • 11,00 Euro in bar für den Pass und Geld für zusätzliche Kostenbeteiligungen.
    Ob und in welcher Höhe zusätzliche Beiträge notwendig sind, ist im Programmheft in den Wochenübersichten und unter dem jeweiligen Angebot vermerkt. 
  • Heidelberg-Pass oder Heidelberg Pass+ (falls vorhanden), dann wird der Ferienpass kostenlos ausgestellt.
    Eine Ermäßigung auf die zusätzlichen Kostenbeteiligungen (Eintrittsgelder und ähnliches) ist nicht möglich.
  • Unterschriebene  Erklärung zur Nutzung von Bildmaterial (833,6 KB). Bitte unbedingt die ausgefüllte Erklärung der Erziehungsberechtigten zum Kauf des Ferienpasses mitbringen.
  • Unterschriebene Einwilligung in die Weitergabe von Daten an die Veranstalter (551,4 KB). Eine Teilnahme an Veranstaltungen des Ferienpassprogramms ist aus datenschutzrechtlichen Gründen NUR mit erteilter Einwilligung möglich.
  • Unterschriebene Einverständniserklärung (575,9 KB) der Erziehungsberechtigten zu den Ferienpassangeboten, falls erforderlich.
    Eine Anmeldung zu den entsprechenden Angeboten ist aus versicherungsrechtlichen Gründen NUR mit Abgabe dieser unterschriebenen Erklärung möglich!
    Ob eine solche zusätzliche Einverständniserklärung notwendig ist, ist im Programmheft in den Wochenübersichten und unter dem jeweiligen Angebot vermerkt. 
  • Wunschveranstaltungen und Alternativen: Es ist sinnvoll, im Vorfeld Alternativen für die gewünschten Angebote zu überlegen, falls diese früh ausgebucht sein sollten. So kann der Ablauf erheblich beschleunigt werden.