Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage
Startseite / Entwickeln / IBA Wissen-schafft-Stadt

Veranstaltungen zum IBA Finale

- 29. April 2022: Auftaktkonferenz "Wie schafft Wissen Stadt?"
- 29. April 2022: Ausstellungseröffnung "WISSEN | SCHAFFT | STADT"
- 8. Juli 2022: Abschlusskonferenz "Was braucht die Wissensstadt von morgen?"
- 8. Juli 2022: IBA Abschlussfest am Energie- und Zukunftsspeicher

Ausstellungseröffnung:
Das gibt es in der Ausstellung zu sehen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Internationale Bauausstellung Heidelberg GmbH
Emil-Maier-Straße 16
69115 Heidelberg
Telefon 06221 6586-500
Fax 06221 6586-5019

Zur Website der IBA

Das Plakat des IBA Finale 2022 mit gelber Schrift.

IBA „Wissen | schafft | Stadt“

Großes Finale 2022

Lernräume, Forschungszentren und Wissensstadt: Seit 2012 hat die Internationale Bauausstellung (IBA) Heidelberg unter dem Motto „Wissen | schafft | Stadt“ daran gearbeitet, Heidelbergs Potenziale als Stadt des Wissens zu erschließen. Nach zehn Jahren und 23 Projekten, die bereits realisiert wurden oder sich noch in der Umsetzung befinden, geht die IBA 2022 zu Ende. Sie hat das Heidelberger Stadtbild und das Leben der Bürgerinnen und Bürger nachhaltig geprägt. Wissensorte wurden geschaffen, vernetzt und geplant - zum Beispiel mit DEM ANDEREN PARK, dem Haus der Jugend, dem Energiespeicher oder beim Leuchtturmprojekt Patrick-Henry-Village (PHV): dem geplanten 16. Stadtteil Heidelbergs und der "Wissensstadt von morgen". Rund 10.000 Menschen sollen hier zukünftig ihr Zuhause haben und 5.000 ihren Arbeitsplatz. 

Zum IBA-Finale finden vom 29. April bis 8. Juli zahlreiche Abschlussveranstaltungen statt: Bei der Ausstellung "Wissen | schafft | Stadt" präsentiert die IBA zwischen dem 29. April und 26. Juni im neuen Karlstorbahnhof in der Südstadt (Marlene-Dietrich-Platz) Projekte, Prozesse und Erkenntnisse aus ihren zehn Jahren in Heidelberg. Außerdem sind mehr als 50 Veranstaltungen und ein Begleitprogramm in ganz Heidelberg und der Umgebung sowie zwei Konferenzen rund um das Thema Wissenschaftsstadt geplant. Zum Abschluss des IBA-Sommers ist am 8. Juli in Kooperation mit den Stadtwerken Heidelberg ein großes öffentliches Fest am Energie- und Zukunftsspeicher im Stadtteil Pfaffengrund geplant.

Mehr Informationen zum Programm gibt es auf der Webseite der IBA.

 
Zu den Pressemitteilungen der IBA
Zur Mediathek der IBA
Berichte und Analysen zum Download

Leuchtturmprojekt PHV

So könnte der Parkway künftig aussehen: Flaniermeile, Radweg, Straßenbahntrasse und Fahrbahn für PKW

Für die "Wissensstadt von morgen", die auf PHV entstehen soll, wurde eine spektakuläre Vision entwickelt. 


IBA-Projekte in Heidelberg

Zu sehen ist das lange Gebäude des neuen Karlstorbahnhof.

Von B³ über PHVision bis Wissensparcours: Hier geht es zu einer Übersicht der IBA-Projekte in Heidelberg


Wissenschafts-stadt Heidelberg

Zu sehen ist das moderne Gebäude des EMBL: Ein Neubau eines Zentrums für Licht- und Elektronenmikroskopien.

Heidelberg hat eine lange Tradition als Wissenschaftsstadt und als urbane Stadt der kurzen Wege.