Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Icon Einfache Sprache (Foto: Stadt Heidelberg)
Eine grafische Darstellung des geplanten Neubaus. Zu sehen ist ein flacher Bau mit großen Fenstern und davor eine rote Freizeitfläche. (Grafik: Büro Murr Architekten, Dießen)

Ein neues Haus für die Jugend

Spatenstich für das neue Haus der Jugend. (Foto: Rothe)

Kinder, Jugendliche und Familien können sich freuen:

Die Arbeiten für ein neues Haus der Jugend sind im März 2020 gestartet.

Das alte Haus wurde abgerissen.

Jetzt soll an der gleichen Stelle ein neues Haus der Jugend gebaut werden.

Das neue Haus der Jugend soll im Frühjahr 2021 fertig sein.

Es befindet sich zwischen der Südstadt und Weststadt.

Das sind Stadtteile von Heidelberg.

Das neue Gebäude ist aus Beton und Holz.

Es ist das größte Bauprojekt der Stadt im Bereich Kinder, Jugend und Familie.

Es ist auch ein Projekt der Internationalen Bauausstellung (IBA).

Neue Angebote und Ideen

Im neuen Haus der Jugend wird es neue Angebote geben.

Zum Beispiel: Angebote für Eltern mit kleinen Kindern.

Das Haus der Jugend wird mit anderen Einrichtungen zusammenarbeiten.

Zum Beispiel: mit den Schulen in der Nachbarschaft.

Es wird weiterhin die alten Angebote für Kinder und Jugendliche geben.

Zum Beispiel:

  • Tanz
  • Musik
  • Theater
  • Sport

Es gibt viele Ideen für die Zukunft.

Die Jugend-Arbeit geht weiter

Während das neue Haus gebaut wird,

geht die Jugend-Arbeit trotzdem weiter.

Die Veranstaltungen finden nur in anderen Räumen statt.

Wegen der Corona-Krise mussten aber viele Veranstaltungen abgesagt werden.

Informationen zur Corona-Krise gibt es im Internet: Hier klicken

Diese Seite ist in einfacher Sprache.

Für Jugendliche gibt es deshalb auch Online-Angebote im Internet: www.hausderjugend-hd.de/

Zum Beispiel Tanzvideos: Hier klicken 

Diese Seiten sind in schwerer Sprache.