Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / Rathaus / Bürgerbeteiligung / Kinder- und Jugendbeteiligung

Kinder- und Jugendbeteiligung

Genau wie Erwachsene wollen auch Kinder und Jugendliche mitsprechen, wenn es um sie geht. Sie sind Expertinnen und Experten in eigener Sache und haben ein teilweise auch gesetzlich verankertes Recht auf Beteiligung in ihrem Alltag. Die Beteiligungsmöglichkeiten reichen von der Mitsprache in der Schule und in der Kita bis hin zur Beteiligung an Vorhaben der Stadt Heidelberg. Dabei ist es besonders wichtig die Angebote so zu gestalten, dass alle Kinder und Jugendliche in ihrer Vielfalt die Möglichkeit haben, sich zu beteiligen. Eine gut gemachte Kinder- und Jugendbeteiligung trägt dazu bei, Angebote besser an deren Interessen und Bedürfnisse auszurichten und ist gleichzeitig ein wichtiger Baustein des praktischen Erlernens von Demokratie und Teilhabe.

Um in Heidelberg einen guten Rahmen für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen zu schaffen, entwickelt die Stadt Heidelberg derzeit gemeinsam mit dem Arbeitskreis Kinder- und Jugendbeteiligung ein Gesamtkonzept für die Heidelberger Kinder- und Jugendbeteiligung.

Im Arbeitskreis Kinder- und Jugendbeteiligung kommen seit 2015 regelmäßig Vertreter*innen der offenen und verbandlichen Jugendarbeit, der Stadtverwaltung, bestehender Interessenvertretungen von Kindern und Jugendlichen (z.B. Jugendgemeinderat) und Kinderbeauftragte), Bildungseinrichtungen, sowie Akteur*innen der Kinder- und Jugendbetreuung zusammen. Gemeinsam mit der Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung vernetzt und unterstützt der AK Kinder- und Jugendbeteiligung Angebote und Maßnahmen der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Heidelberg.

Ansprechpartnerin: Lisa Kipphan
 

Vergangene Beteiligungsprojekte finden Sie hier:

- Der Andere Park (Jugendwerkstatt DER ANDERE PARK, Kinder-, Jugend- und Elternbeteiligung 2017 DER ANDERE PARK)

- Hospital Park 

- Haus der Jugend  (3,894 MB)