Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Mobiltelefon (0 62 21) 58-3 30 10
Fax (0 62 21) 58-3 34 90

Zur Ämterseite

Sportstadt Heidelberg: Sportereignisse für Freizeit- und Wettkampfsportler im Jahr 2023

Halbmarathon am 23. April / Deutsche Titelkämpfe im Ringen, Rudern und Rollstuhlbasketball

Sportlerinnen und Sportler können sich 2023 wieder auf zahlreiche Höhepunkte in der Sportstadt Heidelberg freuen. Viele Veranstaltungen sind für Freizeit- und Leistungssportlerinnen und
-sportler ebenso attraktiv wie für Zuschauerinnen und Zuschauer. Zu den Ausrichtern zählen die Stadt Heidelberg, der Sportkreis Heidelberg, die mehr als 120 Sportvereine und viele weitere Organisationen. Die Stadt fördert zahlreiche Veranstaltungen mit Zuschüssen oder über ihr Sportförderungsprogramm. Oberbürgermeister Eckart Würzner unterstützt viele Angebote als Schirmherr. Für einige Veranstaltungen können sich interessierte Sportlerinnen und Sportler noch anmelden, etwa den SAS Halbmarathon der TSG 78 Heidelberg (23. April), die Ruderregatta (20./21. Mai), der Drachenboot-Cup (1. Juli), den NCT-Lauf (7. bis 9. Juli), den Bahnstadtlauf (8. Juli), Rudern gegen Krebs (9. September) und den Trail Marathon (23./24. September).

Andere Events sind insbesondere für Zuschauerinnen und Zuschauer, die Top-Sport in Heidelberg erleben wollen, interessant. Unter anderem stehen drei deutsche Meisterschaften in Heidelberg an: im Ringen (9. bis 11. Juni), im Rollstuhlbasketball der Damen (9./10. September) und im Rudern (6. bis 8. Oktober). Daneben bieten auch die Bundesligisten MLP Academics Heidelberg (Basketball), SC Neuenheim, TSV Handschuhsheim, RG Heidelberg und Heidelberger RK (Rugby) Wochenende für Wochenende Top-Sport.

Mit dem HeidelbergMan Heartbreak Triathlon wird eine traditionsreiche Veranstaltung in diesem Jahr dagegen nicht stattfinden. Das Organisationsteam hat den Triathlon abgesagt, da an zu vielen entscheidenden Positionen an personellen Besetzungen fehle.

Hier eine Auswahl an sportlichen Höhepunkten 2023 in Heidelberg – zum Mitmachen und Zuschauen (Stand 7. April, Änderungen sind möglich:

Q!-Cup im Schwimmen (15./16. April)

Der SV Nikar Heidelberg gibt am Samstag und Sonntag, 15. und 16. April 2023, jeweils ab 9 Uhr in der Halle des Olympiastützpunktes Rhein-Neckar im Neuenheimer Feld den Startschuss für den Q!-Cup. Bei dem überregionalen Schwimmsport-Highlight treten starke Athletinnen und Athleten gegeneinander an – schließlich ist der Wettbewerb in Heidelberg einer von nur drei Wettkämpfen bundesweit, bei dem sich die Sportlerinnen und Sportler für die Weltmeisterschaft und die Jugend-Europameisterschaft 2023 qualifizieren können. 

Marathon auf einer Brücke
Beim SAS Halbmarathon der TSG 78 Heidelberg am 23. April 2023 steht bereits nach wenigen Kilometern mit der Überquerung der Alten Brücke ein erstes Highlight an. ( Foto: Christian Buck )

SAS Halbmarathon der TSG 78 Heidelberg (23. April)

Der Halbmarathon bietet eine der anspruchsvollsten und schönsten Strecken Deutschlands: Rund 3.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden am Sonntag, 23. April 2023, ab 9.15 Uhr in der Friedrich-Ebert-Anlage an den Start gehen. Die Strecke führt durch die Hauptstraße, über die Alte Brücke, durch Neuenheim, über den Philosophenweg nach Ziegelhausen und Schlierbach. Am Schloss vorbei geht es zum Ziel auf dem Universitätsplatz. Etwa 350 Höhenmeter werden zurückgelegt. Ab 9.45 Uhr messen sich Kinder der Jahrgänge 2014 bis 2018 beim „ATOS Bambini-Lauf“ (1,2 Kilometer). Um 10 Uhr startet der „Henkel Team-Lauf“ mit Sportlerinnen und Sportlern des Jahrgangs 2013 und älter (3,1 Kilometer). Anmeldungen für den Halbmarathon und den Team-Lauf sind noch bis 16. April online möglich. Am Veranstaltungswochenende besteht noch die Möglichkeit zur Nachmeldung. Mehr Infos online unter www.sashalbmarathon.tsg78-hd.de.

Sport im Park: Auftaktveranstaltung (1. Mai) und wöchentliche Kurse (ab 2. Mai)

Gemeinsam in der Gruppe an der frischen Luft etwas Gutes für die Gesundheit und die Fitness tun: Das können Heidelbergerinnen und Heidelberger bei „Sport im Park“ – kostenlos und unter Anleitung professioneller Übungsleiterinnen und Übungsleiter: Zum Start findet am Montag, 1. Mai 2023, 11 bis 15 Uhr, im Grahampark in Handschuhsheim eine Auftaktveranstaltung statt. Der Eintritt ist frei. Ruscha Kouril, zweifache Fitnessweltmeisterin und Olympiateilnehmerin von 1992 im Kunstturnen, bietet mit dem „Total Body Workout“ ein vielseitiges Ganzkörpertraining. Wer mitmachen möchte, sollte eine Gymnastikmatte oder ein Handtuch zum Unterlegen mitbringen. Daneben gibt es in Kooperation mit dem Stadtteilverein Handschuhsheim ein buntes Programm für die ganze Familie. Die wöchentlichen „Sport im Park“-Kurse starten ab Dienstag, 2. Mai 2023: Stadt, Sportkreis und Sportvereine bieten sie montags bis sonntags auf Grün- und Parkflächen in nahezu allen Stadtteilen an – insgesamt sind es 31 Kurse (www.heidelberg.de/sportimpark).

Süddeutsche Meisterschaften im Schwimmen (5. bis 7. Mai)

Bei den süddeutschen Schwimm-Meisterschaften vom 5. bis 7. Mai 2023 im Schwimmbad am Olympiastützpunkt im Neuenheimer Feld treten die besten Frauen und Männer über Freistil, Brust, Rücken und Schmetterling sowie in den Freistil- und Lagenstaffeln um die Titel an. Veranstalter ist in diesem Jahr der SV Nikar Heidelberg. Neben den offenen Jahrgängen sind auch die Jahrgänge 2004 bis 2009 weiblich und 2004 bis 2007 männlich am Start.

Metropol-Cup Rhein-Neckar im Gerätturnen (6./7. Mai)

Sportliche Höchstleistungen und Körperbeherrschung werden beim Metropol-Cup Rhein-Neckar am Samstag und Sonntag, 6./7. Mai 2023, in der Sporthalle Kirchheim im Sportzentrum Süd geboten: Der Metropolcup gilt als hochwertigster Jugendwettkampf im Kunstturnen deutschlandweit. Turner der unterschiedlichsten Altersklassen von der Jugend A/B bis zur Jugend F treten an beiden Tagen ab 10 Uhr an. Veranstalter ist der Turngau Heidelberg, organisiert wird der Wettkampf von der KTG Heidelberg (www.metropolcup-rhein-neckar.de).

EQC-European Quidditch Championship (13./14. Mai 2023)

Am 13. und 14. Mai werden zum European Quidditch Cup (EQC) in Heidelberg Teams aus ganz Europa erwartet. Die besten 32 Mannschaften aus bis zu zehn europäischen Nationen werden im und hinter dem Fritz-Grunebaum Sportpark, auf dem Gelände der Rudergesellschaft Heidelberg, auf dem Kunstrasenplatz des Heidelberger Ruderklubs und dem Rasenplatz des Heidelberg Sportclubs um den europäischen Pokal spielen. Quidditch ist eine moderne, dynamische, gemischtgeschlechtliche Teamsportart, die aus Elementen aus Rugby, Völkerball und Flag-Football besteht. Quidditch lehnt sich an den fiktionalen Sport aus den Harry-Potter-Büchern an.

Heidelberger Ruderregatta (20./21. Mai)

An der Ruderregatta des Heidelberger Regattaverbands e.V. – er feiert in diesem 100. Geburtstag – beteiligen sich Jahr für Jahr Vereine und Renngemeinschaften aus Süddeutschland und dem europäischen Ausland. Am Samstag und Sonntag, 20. und 21. Mai 2023, werden bei der 89. Auflage mehrere Hundert Boote ins Wasser gelassen, um sich auf dem Neckar im Wettstreit zu messen. Die Strecken reichen von 350 bis 1.500 Metern. Meldeschluss ist am 10. Mai. Weitere 0Informationen gibt es online unter www.regatta-hd.de.

Ringkampf
Spitzensport erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer vom 9. bis 11. Juni 2023 im SNP dome bei den Deutschen Meisterschaften im Ringen. ( Foto: Oliver Stach )

Deutsche Ringermeisterschaften der Männer und Frauen (9. bis 11. Juni)

Die neue Großsporthalle SNP dome an der Speyerer Straße ist von Freitag bis Sonntag, 9. bis 11. Juni 2023, Austragungsort der nationalen Entscheidungen im Ringen. Bei den Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer spannende Duelle von den Qualifikationskämpfen bis zu den Finalentscheidungen im K.O.-System. In zwei Stilarten (Freistil und Griechisch-römisch) und 30 Gewichtsklassen wird um die Titel gekämpft. Die Meisterschaften beginnen täglich um 9.30 Uhr. Mehr Informationen und Tickets gibt es auf der Internetseite des Deutschen Ringer-Bundes unter www.ringen.de.

SAS Institute Heidelberg Juniors & Girls Rugby Sevens (17./18. Juni)

Bei dem internationalen Siebener-Rugby-Turnier am Samstag und Sonntag, 17. und 18. Juni 2023, messen sich im städtischen Fritz-Grunebaum-Sportpark am Harbigweg im Stadtteil Kirchheim
20 Auswahlmannschaften der Jungen in der Altersklasse U16 und der Mädchen U18. Die Spiele beginnen an beiden Tagen um 9 Uhr. Veranstalter ist der Rugby-Verband Baden-Württemberg mit Unterstützung der Stadt Heidelberg, SAS Institute und weiterer Partner. Erstmals dabei sind die Auswahlen der Utah Rugby Union und der Texas Rugby Union aus den USA. Außerdem spielen Nationalteams aus Belgien, Kanada, den Niederlanden, Polen und Tschechien mit den besten deutschen Landesverbänden. Mehr Infos folgen online unter www.rbw-rugby.de.

Rollstuhlfahrer beim Basketball spielen
Ein vielfältiges Mitmach- und Veranstaltungsprogramm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wird am 18. Juni 2023 beim 20. Lebendigen Neckar auf der Heidelberger Neckarwiese geboten. ( Foto: Schwerdt/Heidelberg Marketing ) 

Lebendiger Neckar (18. Juni)

Ein vielfältiges Mitmach- und Veranstaltungsprogramm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene – das wird am Sonntag, 18. Juni 2023, beim 20. Lebendigen Neckar geboten. Zu dem regionalen Großereignis laden Kommunen entlang des Neckars von Ladenburg über Heidelberg bis Eberbach ein. Über die Radwege entlang des Neckars lassen sich die einzelnen Angebote erkunden. Am Neckarufer in Heidelberg halten Sportvereine, Umweltverbände, Kultureinrichtungen, städtische Ämter und viele mehr ein buntes Programm bereit. Weitere Informationen folgen demnächst online unter www.lebendigerneckar.de.

Deutsche Zollmeisterschaften (22. bis 24. Juni)

Die 16. Deutsche Zollsportmeisterschaft findet von Donnerstag bis Samstag, 22. bis 24. Juni 2023, in Heidelberg statt. In unterschiedlichen Disziplinen von Fußball, Volleyball und Beachvolleyball über Leichtathletik (unter anderem Läufe über 400 und 1.500 Meter, Hochsprung) und Geländelauf bis hin zu (Nordic-)Walking, Schwimmen und Bodyfit messen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Einige Wettbewerbe stehen auch für Personen offen, die nicht Zollbeamtinnen und Zollbeamte sind. Mehr Informationen zur Anmeldung gibt die Deutsche Zollsporthilfe im Internet unter www.deutsche-zollsporthilfe.de.  

Drachenboot-Cup (1. Juli)

Der Wassersportclub 1931 Heidelberg-Neuenheim lädt am Samstag, 1. Juli 2023, ab circa 8.30 Uhr zum 16. Drachenboot-Cup auf dem Neckar ein. Drachenbootsport ist zugleich Wettkampfsport und Freizeitspaß: Bis zu 18 Sportlerinnen und Sportler, ein Steuermann/eine Steuerfrau sowie ein Taktgeber, der Trommler, sitzen beim Drachenboot-Cup bei Firmen-, Vereins- und Spaßmannschaften in einem Boot. Zum Paddeln wird ein Stechpaddel benutzt. Rund 250 Meter werden zurückgelegt. Anmeldung bis 15. Mai online unter www.drachenbootcup-hd.de.

NCT-Lauf (7. bis 9. Juli)

Bereits zum zwölften Mal startet diesen Sommer der NCT-Lauf. Vom 7. bis 9. Juli 2023 können Läuferinnen und Läufer Kilometer und Spenden für die gute Sache sammeln. Wie in den Vorjahren findet der Lauf in einer Online-Community und damit parallel an vielen Orten auf der ganzen Welt statt. Das Ziel der gemeinsamen Anstrengung auf sieben Kontinenten sind 100.000 erlaufene Kilometer. Unter dem Motto „NCT-LAUFend gegen Krebs – Alleine. Zusammen!“ geht der Spendenerlös der Benefizveranstaltung an innovative Projekte zur angewandten Krebsforschung am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg. Die Anmeldung zum NCT-Lauf ist kostenfrei in Kürze online unter www.nct-lauf.de möglich.

Bahnstadtlauf (8. Juli)

Einen Rundkurs durch den jüngsten Heidelberger Stadtteil absolvieren die Sportlerinnen und Sportler beim „Reischmann Bahnstadtlauf“ am Samstag, 8. Juli 2023. In Runden à 2,5 Kilometer geht es vom Start am Gadamerplatz aus – dort findet parallel auch das Sommerfest des Bahnstadtvereins statt – durch die Passivhaus-Siedlung. Neben den Hauptläufen über fünf und zehn Kilometer (ab 18.30 Uhr) werden auch ein Kinderlauf (1,1 Kilometer) und ein Schülerlauf (2,2 Kilometer) angeboten. Veranstalter ist der Heidelberger Turnverein 1846 e.V. Infos und Anmeldung voraussichtlich ab Ende April unter www.bahnstadtlauf.de.

Ein Beachvolleyballspiel
Die Ba-Wü Beach Tour im Beachvolleyball ist am 22. und 23. Juli 2023 auf der Heidelberger Neckarwiese zu Gast. ( Foto: NVV )

Ba-Wü Beach Tour im Beachvolleyball (22./23. Juli)

Beachvolleyball vom Feinsten wird am Wochenende vom 22. und 23. Juli 2023 auf der Neckarwiese westlich der DLRG-Station beim Heidelberger Beach-Cup geboten: Die besten Männer- und Frauenteams aus Baden-Württemberg spielen im Sand um den Sieg in Heidelberg – einem von vier Standorten bei der Ba-Wü Beach Tour 2023. Mehr Informationen folgen online unter www.beachvolleyball-bawue.de.

Rudern gegen Krebs (9. September)

Rudern für den guten Zweck: Die Stiftung Leben mit Krebs, das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) und die Rudergesellschaft Heidelberg laden am Samstag, 9. September 2023, zur Benefizregatta auf dem Neckar mit Programm auf der Neckarwiese ein. Teams aus Wirtschaft und Gesellschaft, Kliniken und Arztpraxen, aber auch Patienten setzen sich bei „Rudern gegen Krebs“ gemeinsam ins Boot. Mit der Regatta werden Spenden gesammelt, um vielen Patienten die Teilnahme am therapiebegleitenden Projekt „Sport und Krebs“ zu ermöglichen. Infos zur Anmeldung folgen online unter www.rgh-heidelberg.de sowie www.rudern-gegen-krebs.de.

Deutsche Meisterschaften im Rollstuhlbasketball der Damen (9./10. September)

Rollstuhlbasketball der Extraklasse sehen Zuschauerinnen und Zuschauer am Samstag und Sonntag, 9. und 10. September 2023, bei den Deutschen Meisterschaften der Damen im Sportzentrum Süd in Kirchheim. Veranstalter ist der Deutsche Rollstuhl-Sportverband e.V., Fachbereich Rollstuhlbasketball, in Kooperation mit den Rolling Chocolates der SG Heidelberg-Kirchheim. Mehr Infos unter www.rolling-chocolate.de und www.rollstuhlbasketball.de.

Lion-Team-Challenge und Heart Racer Junior Triathlon (10. September)

In Zehner-Mannschaften gehen Athletinnen und Athleten am Sonntag, 10. September 2023, ab 9.15 Uhr bei der Lion-Team-Challenge, dem Heidelberger Mannschaftstriathlon, an den Start. Die Teams starten gemeinsam und jedes Team-Mitglied bewältigt ein Zehntel der Ironman-Distanz: 380 Meter schwimmen im Tiergartenbad, 18 Kilometer Radfahren und 4,2 Kilometer Laufen, jeweils durch das Handschuhsheimer Feld. Die Anmeldung ist bald online unter www.lion-team-challenge.de möglich. Am gleichen Tag findet der Heart Racer Junior Triathlon für Jugendliche von 7 bis 17 Jahren statt. Sie starten in fünf Altersklassen. Start und Ziel befindet sich auch hier im Tiergartenbad. Die Rad- und Laufstrecken führen ebenfalls durch das Handschuhsheimer Feld. Anmeldung im Internet unter www.heart-racer.org/heart-racer-juniortriathlon.

Trail Marathon (23./24. September)

Mehr als 42 Kilometer mit rund 1.800 Höhenmetern und drei Gipfeln – meist über unebene Waldwege und Trails: Der Trail Marathon am Sonntag, 24. September 2023, bietet eine Herausforderung der besonderen Art in und rund um die Altstadt. Nach 35 Kilometern führt die Strecke über die Himmelsleiter, eine aus 850 Stufen bestehende Natursandstein-Treppe, zum Königstuhl. Besonders ambitionierte Läufer können beim Long Distance Trail noch einen draufsetzen: Die 50-Kilometer-Strecke führt über 2.200 Höhenmeter und zusätzlich durch das Naturschutzgebiet Felsenmeer. Mittlere Distanzen werden beim M3 Base-Trail (20 Kilometer, 622 Höhenmeter) und Engelhorn Sports Half-Trail (30 Kilometer, 1.325 Höhenmeter) angeboten. Am Samstag, 23. September, bewältigen Teilnehmende beim Twilight Trail über sieben Kilometer und 245 Höhenmeter die Himmelsleiter. Beim Heidelberg XTRM starten Mountainbiker über eine Neun-Kilometer-Strecke (300 Höhenmeter). Anmeldung unter www.trailmarathon-heidelberg.de.

Deutsche Sprintmeisterschaften im Rudern (6. bis 8. Oktober)

Der Heidelberger Regattaverband e.V. ist im 100. Jubiläumsjahr von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. Oktober 2023, Ausrichter der deutschen Sprintmeisterschaften des Deutschen Ruderverbandes. Auf dem Neckar messen sich Einer, Zweier, Vierer und Achter im sportlichen Wettstreit. Die Streckenlänge beträgt 350 Meter. Weitere Informationen folgen online unter www.regatta-hd.de.

Foto zum Download 1

Foto zum Download 2  

Foto zum Download 3  

Foto zum Download 4