Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Mobiltelefon (0 62 21) 58-3 30 10
Fax (0 62 21) 58-3 34 90

Zur Ämterseite

Aktion „Seitensprüche“: Zitate in den Seitengassen sammeln und gegen DankeSchein tauschen

Bei einem Adventsbummel durch die Heidelberger Seitengassen Zitate Heidelberger Autorinnen und Autoren sammeln, dabei neue Geschäfte kennenlernen und am Ende noch einen DankeSchein erhalten: Das ist das Konzept der Aktion „Seitensprüche“. Dazu laden das Amt für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft, der Citymarketingverein Pro Heidelberg sowie das Kulturamt der UNESCO City of Literature Heidelberg in diesem Jahr erneut ein. Für alle, die zwischen dem 9. und 23. Dezember 2023 auf Entdeckungstour in die Seitengassen der Heidelberger Altstadt gehen, wartet dabei neben dem hochwertigen Angebot der inhabergeführten Boutiquen und Geschäfte wieder eine besondere Überraschung: Der Streifzug durch die Gassen wird in 15 Läden literarisch begleitet und sogar mit einem attraktiven Präsent belohnt: einem „Heidelberger DankeSchein“.

In allen teilnehmenden 15 Geschäften wird ab Samstag, 9. Dezember, je ein Aufkleber mit einem Zitat oder kurzen Spruch erhältlich sein. Die Texte haben 15 Heidelberger Autorinnen und Autoren beigetragen: Ramona Ambs, Henri Felix Backmund, Kai Focke, Wolfgang Hampel, Konstantin Hanack, Klaus Kayser, Andrea Landfried, Georg Neureither, Magali Nieradka-Steiner, Anton Ottmann, Anne Richter, Klaudia Rzeźniczak, Friedhelm Schneidewind, Susanne Späinghaus und Kristin Wolz. Die teilnehmenden Geschäfte erkennt man an den Sprüchen auf ihren Schaufensterflächen.

Pro Person wird auf Nachfrage in einem beliebigen der 15 Geschäfte zudem eine liebevoll gestaltete Weihnachtskarte ausgehändigt, die zugleich als Sammelkarte für die Aufkleber fungiert. Wer zehn unterschiedliche Sprüche gesammelt und eingeklebt hat, erhält im Aktionszeitraum vom 9. bis 23. Dezember 2023 im Napapijri-Store, Hauptstraße 100 gegen Vorlage der Sammelkarte einen „Heidelberger DankeSchein“ im Wert von zehn Euro. Sind es alle 15 Sprüche, hat der Geschenkgutschein sogar einen Wert von 15 Euro. Beides gilt, solange der Vorrat reicht. Den „DankeSchein“ kann man dann entweder selbst einlösen oder einfach in die weihnachtliche Sammelkarte einkleben und mit einer persönlichen Grußbotschaft versehen. So hat man ein garantiert passendes Geschenk für den Gabentisch.

Die teilnehmenden Geschäfte:

  • Chocolaterie St. Anna, St.-Anna-Gasse 1
  • Tresor Modeagentur, Neugasse 11
  • MAJA Feine Wäsche, Neugasse 13
  • Günay’s Garten, Märzgasse 8
  • Troll Kinderladen, Plöck 71
  • Madame Kuvèl, Plöck 73
  • Murkelei, Plöck 46A
  • Goldknopf, Theaterstraße 2A
  • WerkStaat, Grabengasse 8
  • Eau de Wald, Kettengasse 2
  • SabineSabine, Heumarkt 4
  • Antique, Untere Straße 3
  • Yabis Cashmere, Untere Straße 9
  • Heidelberg4You, Untere Straße 15
  • Letter & Co., Untere Straße 24

Nähere Informationen zum Heidelberger DankeSchein auf www.vielmehr.heidelberg.de
weitere Informationen zur UNESCO-Literaturstadt Heidelberg auf www.cityofliterature.de.