Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Icon Einfache Sprache (Foto: Stadt Heidelberg)
Eine Straße mit Häusern und Gebäuden links und rechts. (Foto: Diemer)

Eine neue Wohn-Siedlung entsteht auf US Hospital

Früher haben viele amerikanische Soldaten in Heidelberg gelebt.

Die Soldaten haben viele Flächen genutzt.

Auf einer war ein amerikanisches Kranken-Haus.

Man sagt auch US Hospital dazu.

US Hospital liegt im Stadtteil Rohrbach.

Das ist im Süden von Heidelberg.

Foto von oben auf die ganze Fläche von US Hospital (Foto: Venus)

Die Fläche ist 9 Hektar groß.

Das sind ungefähr 13 Fußball-Felder.

Heute sind keine amerikanischen Soldaten mehr in Heidelberg.

Deshalb ist das Kranken-Haus jetzt leer.

Die Menschen in Heidelberg sollen die Fläche nutzen.

Deshalb soll dort etwas Neues gebaut werden.

Neue Wohnungen und ein Park

Im Oktober 2018 hat die Stadt Heidelberg die Fläche gekauft.

Vorher gehörte die Fläche der Bundes-Anstalt für Immobilien-Aufgaben.

Der Gemeinde-Rat hat einen Plan für die Fläche gemacht.

Auf der Fläche sollen 600 neue Wohnungen gebaut werden.

Die Hälfte der Wohnungen sollen wenig Geld kosten.

So können dort auch Menschen wohnen, die nicht viel Geld haben.

In der neuen Wohn-Siedlung soll auch ein neuer Park gebaut werden.

Er soll in der Mitte von der Wohn-Siedlung sein.

In diesem Park soll es viele Dinge geben.

Zum Beispiel:

  • eine Spiel-Wiese
  • eine Liege-Wiese
  • Spiel-Plätze

Es sollen nicht viele Autos auf den Straßen parken.

Deshalb wird es ein Park-Haus und Tief-Garagen geben.

Die Siedlung soll ein ruhiger Ort mit wenig Straßen-Verkehr sein.

Auch Fußgänger und Fahrrad-Fahrer sollen sich wohlfühlen.

Außerdem sollen zu den Wohnungen noch weitere Gebäude entstehen.

Zum Beispiel 200 Wohnungen für Studenten und Studentinnen.

Es werden auch Einrichtungen dort einziehen.

Zum Beispiel:

  • das Montessori-Zentrum mit einer Kita und einer Schule
  • die Lebens-Hilfe