Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Icon Einfache Sprache (Foto: Stadt Heidelberg)
Buntes Treiben am Fluss (Foto: Rothe)

Heidelberg feierte den Sommer am Fluss

Der Neckar ist ein Fluss.

Der Neckar fließt durch Heidelberg.

Am 17. und 18. August feierte Heidelberg den „Sommer am Fluss“.

Bei diesem großen Fest konnte man:

  • Am Neckar entlang spazieren,
  • den Fluss genießen und
  • entspannen.

Etwa 90.000 Menschen haben das Fest besucht.

An beiden Tagen war die B37 für den Verkehr teilweise gesperrt.

Gemeint ist die Strecke zwischen der Alten Brücke und dem neugemachten Neckarlauer.

An den beiden Tagen konnte man auf dieser Strecke gemütlich entlang spazieren.

Bei toller Musik und guter Stimmung konnten alle Besucher das Fest genießen.

Es war ein Fest für die ganze Familie.

Organisation und Programm

Die Heidelberg Marketing GmbH hat das Fest organisiert.

Es gab ein vielseitiges Programm.

Für jeden war etwas dabei.

Zum Beispiel:

  • Musik auf 2 Bühnen,
  • ein Spielplatz für Kinder,
  • Bootsfahrten auf dem Neckar,
  • eine Strandbar und
  • ein Frühstücks-Picknick am Sonntag.

Bei der Veranstaltung ging es auch um das Thema:

E-Mobilität.

Das heißt:

Es ging um Fahrzeuge, die mit Strom fahren.

Zum Beispiel:

Fahrräder, die mit Strom fahren.

Man nennt sie auch:

E-Bikes

Bei der Veranstaltung konnte man ausprobieren:

Wie ist es mit einem E-Bike oder einem Elektroauto zu fahren.

Bilder zum „Sommer am Fluss“ finden Sie unter dem folgenden Link:

www.heidelberg.de/sommeramfluss (Diese Seite ist in schwerer Sprache)

Das große Projekt – die Neckarpromenade

Eine Promenade ist ein großer langer Spazierweg.

Genau das wird am Neckar momentan geplant.

Zu dieser Promenade gehört auch der Neckarlauer.

Der Neckarlauer ist ein Stück am Flussufer des Neckars.

Er wurde neu gemacht.

Der Neckarlauer ist jetzt fertig.

Der Neckarlauer ist der erste Abschnitt der Promenade.

Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner hat den Neckarlauer am Samstag, 17. August, eröffnet.

Jetzt ist das Flussufer auch für Menschen mit Kinderwagen und Rollstuhl gut erreichbar.

Der neue Neckarlauer ist ein Ort zum Wohlfühlen.

Es gibt Tische und Bänke.

Die Stadt soll näher an den Fluss kommen.

Die Neckarpromenade soll zum Spazierengehen und zum Entspannen einladen.

Auf der Neckarpromenade soll es auch einen Fahrradweg geben.

Der Gemeinderat hat im Mai 2019 der Planung zugestimmt.

Mehr Informationen finden Sie unter dem folgenden Link:

www.heidelberg.de/neckarpromenade (Diese Seite ist in schwerer Sprache)

Informieren und mitmachen

Bei der Veranstaltung:

„Sommer am Fluss“

Wurde die Neckarpromenade vorgestellt.

Entlang des Spazierwegs gab es verschiedene Infostände.

Die Infostände waren von der Stadt Heidelberg und der Arbeitsgemeinschaft „Neckaruferweg“

Sie haben darüber informiert:

So soll die Neckarpromenade aussehen.

So wird der neue Radweg aussehen.

Die Bürger konnten auch eigene Ideen vorschlagen.

Das Thema:

Wie soll der zweite Bauabschnitt des Neckars aussehen.

Viele Bürger hatten Interesse und machten mit.

Dieser Infostand wurde von der Stadt Heidelberg und dem Verein Neckarorte e.V. organisiert.

Mehr Informationen finden Sie unter dem folgenden Link:

www.heidelberg.de/sommeramfluss (Diese Seite ist in schwerer Sprache)