Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Wer sollte in den Pflegestützpunkt kommen? Und wer berät mich dort? Klaus Lochner, Berater und Leiter des Pflegestützpunktes, informiert über Heidelberger Besonderheiten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Pflegestützpunkt
Dantestraße 7
69115 Heidelberg
Telefon 06221 58-49000
Fax 06221 58-38990

Zur Ämterseite

Das Team vom Pflegestützpunkt: (v.l.) Wiebke Kuhn, Klaus Lochner, Christina Pollich (Foto: Stadt Heidelberg)

Pflegestützpunkt Heidelberg

Die zentrale Anlaufstelle vor Ort

Der Pflegestützpunkt Heidelberg in der Dantestraße 7 (Foto: Stadt Heidelberg)

Eine schwere Erkrankung, ein akuter Gesundheitseinbruch oder einfach ein zunehmender Hilfebedarf – in einer solchen Situation stehen Betroffene und ihre Angehörigen oftmals vor einem Berg von Fragen und Problemen. Genau dafür gibt es in Heidelberg den Pflegestützpunkt. Finanziert von der Stadt, den Kranken- und Pflegekassen, bündelt er eine Vielzahl von Informationen und Hilfen bei Krankheit, Pflege und im Alter. Die Beratung ist kostenlos und kann telefonisch, im Pflegestützpunkt oder bei Bedarf beim Pflegebedürftigen zu Hause erfolgen.

Hilfreiche Beratung

Karte mit Pflegestützpunkt (Quelle: Stadt Heidelberg)
  • zu Leistungen der Pflegeversicherung und zu anderen finanziellen Hilfen
  • in allen Fragen der Versorgung zu Hause
  • zu Vorsorgeverfügungen und Vermittlung von kompetenter Beratung
  • rund um das Thema Wohnen im Alter und bei Behinderung

Service-Leistungen

  • Hilfe-Vermittlung
  • Entlastungsangebote für pflegende Angehörige,
  • Kontakt zu den Pflegeberatern der Pflegekassen
  • Planung und Vernetzung der Angebote der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfen
  • Kurzzeitpflege-Vermittlung,
  • Zusammenarbeitet mit bürgerschaftlich engagierten Initiativen

Weitere Infos

Flyer Pflegestützpunkt (1,848 MB)
Broschüre "Heidelberg für Senioren" (2,734 MB)
Ratgeber Demenz (4,779 MB)
Wegweiser für ältere Menschen in Heidelberg (6,035 MB)