Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000 und 58-33010
Fax 06221 58-33490

Zur Ämterseite

Longing – Ein Sehnen im Raum

Ausstellung im öffentlichen Raum von KON.NEX ART e.V.

120 Originale und signierte Reproduktionen der Heidelberger Künstlerinnen und Künstler der Vereinigung KON.NEX ART e.V. werden zum Mitnehmen vom 23. Oktober bis 30. Oktober 2021 im Heidelberger Stadtraum gehängt, gelegt und installiert. Die Arbeiten befinden sich durchgängig in regengeschützten Passepartouts in der Größe 18x24cm; wer eine Arbeit entdeckt, darf sie mitnehmen.

KON.NEX ART ist ein Verein zur Förderung aktueller Kunst und Kultur und wurde 2015 auf Initiative von Karin Kopka-Musch im Dezernat 16 gegründet.

Die 12 Kunstschaffenden wurden über den Vorstand des Westdeutschen Künstlerbundes, Ekkehard Neumann, eingeladen, in Münster im Ausstellungsraum Hawerkamp 31 ab dem 1. September 2021 als Teil des Kunstfestivals Schauraum Münster auszustellen. Gezeigt wurden 12 künstlerische Positionen zur Thematik LONGING - ein Sehnen im
Raum.

Beteiligte bei "Longing- Ein Sehnen im Raum". (Foto: Sabine Arndt)
Beteiligte Künstlerinnen und Künstler bei "Longing- Ein Sehnen im Raum". (Foto: Sabine Arndt)

Für alle bekam der Begriff „Sehnen im Raum“ in der zurückliegenden Zeit eine ganz unmittelbare und unausweichliche Bedeutung. Unser Persönlicher Aktionsradius wurde beschnitten und der physische Zugang zu Kunst nicht mehr möglich.
Beides will der KON.NEX ART mit dieser Kunstaktion im öffentlichen Raum in Heidelberg überwinden, indem er die in Münster ausgestellten Werke in portabler und analoger Form wieder zurück nach Heidelberg bringt. Aus den für Münster gewählten Werken werden im Heidelberger Stadtgebiet signierte Arbeiten im Sinne von „Kunst für alle“ zur Mitnahme platziert, punktuell wird diese Kunst
überall in der Stadt auftauchen und – ganz einfach durch die kostenlose Mitnahme – Verbreitung finden.

Unser Ziel ist die Überwindung räumlicher Grenzen zwischen den Städten und der unmittelbaren Zugangsbeschränkung zu Kunst.

Jeder hat Anspruch auf Kunst, jeder hat Anspruch auf ein Original.
Kunst verbindet Städte, Kunst verbindet Menschen.

Und Kunst soll zu den Menschen.

Ausstellung im öffentlichen Raum in Heidelberg
23. bis 30. Oktober 2021

Weitere Informationen auf www.konnex-art.org