Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Das stadtblatt gibt es jetzt als mobiles Flipbook fürs Smartphone (Foto: Stadt Heidelberg)

Digitales Stadtblatt abonnieren
Mit dem digitalen Themendienst der Stadt Heidelberg bekommen Sie die Online-Ausgabe des Amtsanzeigers jeden Mittwoch bequem ins E-Mail-Postfach geliefert.
Abonnieren 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Öffentlichkeitsarbeit
Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-12000 und 58-12010

Zur Ämterseite

Kein Stadtblatt erhalten?
Unter der gebührenfreien Vertriebshotline 0800 06221 20 können Sie die Zustellung reklamieren. 

Das neue Stadtblatt ist da

Der aktuelle Pendlerbericht bestätigt es: Heidelberg ist als Wohn- und Arbeitsort beliebt. Immer mehr leben in der Stadt, die zu ihrem Arbeitsplatz in der Umgebung pendeln. Ebenfalls gestiegen ist die Zahl derer, die in der Stadt sowohl wohnen als auch arbeiten. Die Daten fließen in den Verkehrsentwicklungsplan bis 2035 ein. Der wird zurzeit erarbeitet – mit Bürgerbeteiligung. Nächste Stadtteilkonferenz für Emmertsgrund und Boxberg ist am Dienstag, 29. September.

stadtblatt zum Blättern


Stadtblatt Ausgabe 30 2020 als PDF-Datei zum Download

Weitere Themen: Massive Einnahmenausfälle und zusätzliche Ausgaben durch die Corona-Pandemie machen einen Nachtragshaushalt für 2020 notwendig. Darüber entscheidet der Gemeinderat. Die Stadt unterstützt kleine und mittlere Betriebe dabei, nachhaltig zu wirtschaften. Ab 2. Oktober startet Enjoy Jazz. Auf den Seiten 2 und 3 äußern sich Stadträtinnen und Stadträte zu aktuellen kommunalpolitischen Themen. 

Übrigens: Die Druckausgabe des Amtsanzeigers wird kostenlos jeden Mittwoch an alle Heidelberger Haushalte verteilt. Falls Sie kein Stadtblatt erhalten: Unter der gebührenfreien Vertriebshotline 0800 06221-20 können Sie die Zustellung reklamieren.

Das nächste Stadtblatt erscheint am 30. September.