Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

OB-Referat
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Fax (0 62 21) 58-2 09 00

Zur Ämterseite

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Referat des Oberbürgermeisters
Koordinierungsstelle Bürgerengagement
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Fax (0 62 21) 58-2 09 00

Zur Ämterseite

Aktuelle Projekte und Veranstaltungen

  • Gruppenfoto der Partnerinnen und Partner beim Vereinsforum.
  • FreiwilligenPicknick2024
  • Helfende beim Freiwilligentag (Foto: Dittmer)

Die soziale und integrative Leistung, die diese Menschen für unser Gemeinwesen erbringen, ist unverzichtbar und verdient unseren größten Respekt. Die Stadt Heidelberg setzt sich aktiv für bürgerschaftliches Engagement ein, da es ein zentraler Aspekt des kommunalen Lebens ist. Die Entstehung und Weiterentwicklung einer vielfältigen Engagementlandschaft bilden die Grundlage zur Stärkung des sozialen Zusammengehörigkeitsgefühls der Bürgerinnen und Bürger. Wir laden Sie herzlich ein, sich über die verschiedenen Möglichkeiten des Engagements in unserer Stadt zu informieren und Teil dieser wertvollen Gemeinschaft zu werden.

Hier finden Sie aktuelle Projekte und Veranstaltungen:

Fortbildungen für Vereinsmitglieder im Sommersemester 2024

Hilfreiche Fortbildungen für Vereinsmitglieder in Kooperation mit der vhs Heidelberg  

Ehrenamtliches Wirken in Vereinen und Verbänden, in Einrichtungen und Organisationen, in Initiativen und Gremien verdient große Anerkennung. Diese Anerkennung bringt die Stadt Heidelberg auch mit dem jährlichen Fortbildungsprogramm für Engagierte zum Ausdruck. Die Stadt Heidelberg bietet in Kooperation mit der Volkshochschule Heidelberg e.V. ein Fortbildungsangebot für ehrenamtlich Engagierte in Heidelberger Vereinen an. Die Fortbildungen werden vom Arbeitsbereich Bürgerschaftliches Engagement im Referat des Oberbürgermeisters inhaltlich koordiniert und finanziell unterstützt und von der Volkshochschule Heidelberg e.V. organisiert und durchgeführt.


Weitere Informationen zu den Angeboten hier 

Freiwilligentage vom 21. bis 30. September 2024

Pinsel schwingen, Garten umgraben und vieles mehr  

Vom 21. bis 30. September 2024 ist es wieder so weit! 

Neu ist, dass eine Beteiligung unter dem Motto „wir-schaffen-was“ in einem ausgedehnten Zeitpunkt möglich ist. Der Auftakt ist am 21. September - aber in der gesamten Woche bis zum 30. September können verschiedene Projekte angeboten werden. 

Ausführliche und aktuelle Informationen zum Freiwilligentag finden Sie hier

Freiwillige sind zum Picknick eingeladen - 22. Juni 2024

Unser Dank - Einladung zum FreiwilligenPicknick am 22. Juni 2024 im Providenzgarten

Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr freuen wir uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder engagierte, freiwillig tätige Personen auf die Picknickdecken einladen dürfen. Dabei soll der Austausch mit Gleichgesinnten im Vordergrund stehen. Wie immer wird es frischen Kaffee, ein kleines Getränkeangebot und Snacks vor Ort geben.
Die städtische Koordinierungsstelle Bürgerengagement und Gesellschaftliches Miteinander lädt gemeinsam mit der FreiwilligenAgentur Heidelberg freiwillig Engagierte und Ehrenamtliche zum 2. Heidelberger FreiwilligenPicknick” am 22. Juni ein.

Ein kleines Dankeschön für so viel Engagement in und für Heidelberg!

Hier geht es direkt zur Anmeldung: https://forms.office.com/r/snAempxJRq  

Einladung zum FreiwilligenPicknick am 22. Juni 2024

EngagementSpaziergang in der Südstadt – am 27. Juni 2024

Ganz niederschwellig möchte die FreiwilligenAgentur interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem jeweiligen Stadtteil (aber natürlich auch darüber hinaus) neugierig machen, welche spannenden Aufgaben für Freiwillige im Stadtteil angeboten werden. Bei einem Spaziergang, der ca. 2,5 Stunden dauert, werden dabei verschiedene Einrichtungen besucht, die vor Ort in ihren Räumlichkeiten interessante Aufgaben für Freiwillige vorstellen.
Diesmal geht es in die Südstadt! Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, ganz unverbindlich einen Einblick in die vielfältigen Engagementmöglichkeiten in diesem Stadtteil zu erhalten.

Datum: 27. Juni 2024, 17.00 - 19.30
Ort: Heidelberg Südstadt
Treffpunkt: 17.00 Uhr vor dem Bürgerzentrum Chapel Rheinstr. 12/4
Infos: EngagementSpaziergang in der Südstadt (engagiert-in-heidelberg.de)

Ein Angebot von: der FreiwilligenAgentur Heidelberg.

Website für Engagierte

Infos zu Anlaufstellen und Qualifizierungsmöglichkeiten

Ganz neu gestaltet und erweitert ist die Website www.engagiert-in-heidelberg.de und bietet jetzt ein übersichtliches Infoportal über Anlaufstellen, Veranstaltungen und Qualifizierungsmöglichkeiten zum Bürgerschaftlichen Engagement in Heidelberg.

Die Seite ist ein Ergebnis des Heidelberger Qualifizierungsnetzwerks, das im Rahmen des bundesweiten Programms "Engagierte Stadt" entwickelt wurde. 

In Kooperation mit der FreiwilligenAgentur, dem Sportkreis und dem Stadtjugendring erscheint die Website in neuer Präsenz.

Zur Website hier  

Mehr Infos zur Engagierten Stadt hier

Handlungsleitlinie Bürgerengagement

Die Handlungsleitlinie Bürgerengagement 2021 dient als Grundlage und als Handlungsrahmen für die Weiterentwicklung von Bürgerschaftlichem Engagement in Heidelberg für die nächsten 10-15 Jahre und soll die Stadt sowie die Politik dabei unterstützen, die Engagementförderung in den kommenden Jahren bedarfsgerecht weiter auszubauen, bestehende Prozesse zu verbessern und neue Prozesse zielgerichtet
anzustoßen.

Im Dezember 2021 wurde die Handlungsleitlinie Bürgerengagement 2021 (3,1 MB) der Stadt Heidelberg im Gemeinderat vorgestellt. Ausführliche Informationen mehr dazu

Oma oder Opa gesucht - Der Paten-Oma-/Opa-Dienst

Viele ältere Menschen leben heute weit entfernt von ihrer Familie, von den Kindern und Enkelkindern. Kinder und Enkelkinder wiederum vermissen den Kontakt zu Eltern und Großeltern. Ziel des Paten-Oma/Opa-Dienstes ist es, im weitesten Sinn „Beziehungen“ zwischen älteren Menschen und Familien zu knüpfen. Familien bietet der Paten-Oma/Opa-Dienst die Möglichkeit, verlässliche Hilfe und Unterstützung bei der Kinderbetreuung zu erhalten. Paten-Omas und -Opas ihrerseits erfahren, dass sie gebraucht werden und sie können ihre Lebenserfahrung einbringen.

Voraussetzungen:
Sie suchen eine verantwortungsvolle Aufgabe?
Sie sind 50 Jahre alt oder älter?
Sie sind mobil und möchten es bleiben, und sie möchten etwas von Ihren Lebenserfahrungen weitergeben?
Sie wünschen sich Kontakt zu jungen Menschen und beschäftigen sich gerne mit Kindern?

Sie haben Fragen oder möchten sich engagieren?
Dann wenden Sie sich an:
Antje Kehder, Aktivierende Seniorenarbeit, Dantestraße 7, 69115 Heidelberg, E-Mail antje.kehder@heidelberg.de, Telefon 06221 58-38340