Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

„Heidelberg4you“: Kostenloses WLAN-Netz der Stadt ab sofort im Zoo Heidelberg verfügbar

Geschäftsführer des Zoos und andere beim Testen des WLANs vor einem Gehege (Foto: Rothe)

Das kostenlose und öffentliche WLAN-Angebot „Heidelberg4you“ ist ab sofort auch im Zoo Heidelberg verfügbar. Mit insgesamt rund 200 Standorten im Stadtgebiet zählt das städtische WLAN-Netz „Heidelberg4you“ zu den größten öffentlichen und kostenlosen Netzwerken in Deutschland. mehr dazu


Bürgerplakette: Bis 15. Juni Vorschlag einreichen

Geehrte Bürger mit Urkunden auf der Treppe im Eingangsbereich des Heidelberger Stadthauses (Foto: Rothe)

Die Stadt Heidelberg ehrt jährlich Menschen, die sich in besonderem Maße für das Gemeinwohl einsetzen, mit der Bürgerplakette. Alle Bürgerinnen und Bürger können ab sofort bis Samstag, 15. Juni 2019, Vorschläge für die Auszeichnung einreichen. mehr dazu


Jetzt bewerben für den Beirat von Menschen mit Behinderungen

Plakat zur bmb-Wahl (Foto: Gestaltung Stadt Heidelberg)

Der Beirat von Menschen mit Behinderungen der Stadt Heidelberg (bmb) wird im September 2019 neu besetzt. Wer für das Ehrenamt kandidieren möchte, kann sich noch bis zum 10. Mai 2019 bewerben. Der Beirat vertritt seit 2008 die Interessen der Menschen mit Behinderungen in Heidelberg. Er ist Ansprechpartner für die Stadtverwaltung und den Gemeinderat und arbeitet eng mit der kommunalen Behindertenbeauftragten zusammen. mehr dazu


Masterplanverfahren Im Neuenheimer Feld: Von acht Varianten zu vier Entwicklungsperspektiven

Panoramablick Neuenheimer Feld (Foto: Rothe)

Der Heidelberger Gemeinderat diskutiert in den kommenden Wochen die nächsten Schritte des Masterplanverfahrens Im Neuenheimer Feld / Neckarbogen. Bisher haben vier Planungsbüros jeweils zwei Varianten für die Entwicklung des Gebiets erarbeitet. Sie haben dabei sehr unterschiedliche Ideen mit jeweils schlüssigen Grundhaltungen ausgearbeitet. Deshalb schlagen die Projektträger Stadt, Land und Universität vor, auch in der nächsten Stufe mit allen vier Teams weiterzuarbeiten. Sie sollen nun die positiv bewerteten Lösungsansätze ihrer zwei Varianten als Grundlage nehmen, um pro Büro eine Entwicklungsperspektive zu entwickeln. Aus acht Planungsansätzen würden damit vier. Über diesen Vorschlag beraten zunächst die Bezirksbeiräte Bergheim, Handschuhsheim, Neuenheim und Wieblingen in einer gemeinsamen Sitzung am Montag, 29. April, ab 18 Uhr im Großen Rathaussaal. mehr dazu
 


Tiefbauarbeiten an der B 37 in den Osterferien

Ansicht der Stadthalle von der Neckarseite aus, Bus und Autos auf der Straße (Foto: Stadt HD)

Während der Osterferien stehen an der B 37 in Höhe der Stadthalle und des St. Vincentius Krankenhauses einige Tiefbauarbeiten an. Aufgrund der Lage der Straßeneinläufe und der geringen Fahrbahnbreite muss die B 37 teilweise gesperrt werden. mehr dazu 


Stadthalle: Wolfgang Marguerre ermöglicht Sanierung der Stadthalle mit Unterstützung im Umfang von 20 Millionen Euro

Stadthalle hinter Grün (Foto: Pellner)

Der Heidelberger Unternehmer Wolfgang Marguerre unterstützt gemeinsam mit seiner Familie und seinem Unternehmen Octapharma die Sanierung der Heidelberger Stadthalle im Umfang von 20 Millionen Euro. Den Großteil des Betrages leisten Wolfgang Marguerre und seine Familie in Form einer privaten Großspende. Zudem steuert das Unternehmen Octapharma, das Wolfgang Marguerre aufgebaut hat und das bis heute von seiner Familie geführt wird, eine wertvolle Unterstützung in Form einer Sponsoring-Partnerschaft bei. Im Zuge der Partnerschaft wird das Foyer nach der Renovierung als Octapharma-Foyer benannt. Der Hauptausschuss des Heidelberger Gemeinderates stimmte dieser Vereinbarung in seiner gestrigen Sitzung einstimmig zu. mehr dazu


„Digitalität@Heidelberg“: Veranstaltungen mit Richard David Precht und Peter Schaar im Mai

Futuristischer Luftblick der Stadt Heidelberg, hinterer Teil in gleißende Abendsonne getaucht (Foto: Oxa Shutterstock.com)

Die Veranstaltungsreihe „Digitalität@Heidelberg“ der Stadt Heidelberg geht im Mai 2019 in Kooperation mit dem Deutsch-Amerikanischen Institut (DAI) und der Internationalen Bauausstellung (IBA) Heidelberg in ihre dritte Runde – und das mit hochkarätigen Gästen: Am Mittwoch, 8. Mai 2019, wird Peter Schaar, von 2003 bis 2013 Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, in Heidelberg zu Gast sein, am Montag, 27. Mai 2019, der bekannte deutsche Philosoph und Publizist Richard David Precht. mehr dazu


Beantragter Bürgerentscheid zur Verlagerung des Betriebshofes auf den Großen Ochsenkopf

Luftaufnahme des aktuellen Betriebshofs (Foto: Venus)

Im Dezember 2018 hat der Gemeinderat das Zukunftskonzept Bergheim beschlossen – ein Bündel verschiedener Maßnahmen, um Bergheim-West für die Bürgerinnen und Bürger als lebenswertes Stadtviertel aufzuwerten. Kernstück ist die Verlagerung des rnv-Betriebshofs auf eine Teilfläche des Großen Ochsenkopfs. Die Initiative „Bündnis für Bürgerentscheid Klimaschutz Heidelberg“ hat im März 2019 einen Bürgerentscheid über dessen Verlagerung beantragt. mehr dazu


„Kommunalwahl leicht erklärt“: Ausstellung in Leichter Sprache noch bis 3. Mai im Rathaus

Das Heidelberger Rathaus wird von der Abendsonne beschienen. (Foto: Buck)

Ende Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger in Heidelberg einen neuen Gemeinderat. Aber was genau macht der Gemeinderat? Und wie funktioniert die Kommunalwahl? Die Ausstellung „Kommunalwahl leicht erklärt“ beantwortet diese Fragen in Leichter Sprache. mehr dazu


Sperrungen und Umleitungen: Alle Infos rund um den Umbau der Haltestelle Hauptbahnhof

Visualisierung der neuen Haltestelle am Hauptbahnhof (Grafik: rnv)

Die Haltestelle Hauptbahnhof und die Kurfürsten-Anlage West werden umfassend umgebaut. Damit wird einer der wichtigsten Verkehrsknoten in Heidelberg fit für die Zukunft gemacht. Hier gibt es Informationen zu Sperrungen, Umleitungen, Öffentlichem Personenverkehr und vielem mehr.