Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Das Heidelberger Rathaus. (Foto: Buck)

Große Wahlpräsentation im Rathaus
Die Stadt Heidelberg informiert am Sonntag, 26. Mai 2019, von 18 Uhr bis etwa 23 Uhr und am Montag, 27. Mai 2019, von 12 Uhr bis gegen 18 Uhr im Rathaus über den aktuellen Stand der Wahlauszählung. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, die Wahlentwicklung über die Großleinwand im Neuen Sitzungssaal im Erdgeschoss des Rathauses, Marktplatz 10, live zu verfolgen.
mehr zum Thema Wahlen

Große Wahlpräsentation im Heidelberger Rathaus

Auszählungsergebnisse im Rathaus (Foto: Rothe)

Die Auszählungsergebnisse der Kommunalwahl und Europawahl werden am 26. und 27. Mai im Neuen Sitzungssaal präsentiert. mehr dazu


„Energy Cities“-Präsident Prof. Dr. Würzner bringt Bürgermeister europäischer Städte zusammen

Zahlreiche Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus aller Welt zusammen auf der„ICCA2019“.  (Foto: Buck)

Als Präsident des Klimaschutz-Städtenetzwerks „Energy Cities“ hat Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner bei der „Energy Cities“-Jahrestagung im Rahmen der „ICCA2019“ das Treffen der internationalen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister geleitet. Die Bürgermeister-Konferenz mit über 80 Bürgermeistern aus vier Kontinenten unterstützte die bei der ICCA2019 erarbeitete „Partnership Declaration on Collaborative Climate Action“.  mehr dazu


Prof. Dr. Würzner in den Vorstand des weltgrößten Klimaschutz-Netzwerks von Bürgermeistern berufen

Prof. Dr. Würzner beim Eintrag ins goldene Buch des „Global Covenant of Mayors“ (Foto: Buck)

Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner ist im Rahmen der internationalen Klimakonferenz ICCA2019, die am 22. und 23. Mai 2019 in Heidelberg stattfand, in den Vorstand des „Globalen Konvent der Bürgermeister für Klima und Energie“ („Global Covenant of Mayors – GcoM“) berufen worden. Gemeinsam mit den anderen zehn Vorstandsmitgliedern wird er die Arbeit des weltweiten größten Städte-Klimanetzwerkes fortsetzen. mehr dazu


E-Team-Prämierung 2019: Schulen erhalten Nachhaltigkeitspreise

Eine Gruppe Schüler mit einer Weltkugel im Hintergrund (Foto: Buck)

20 Schulen haben sich am Aktionsprogramm „E-Teams“ der Stadt Heidelberg beteiligt und für Nachhaltigkeit in ihren Schulen eingesetzt. Am Mittwoch, 22. Mai 2019, hat die Stadt sie auf dem Jubiläumsplatz an der Stadthalle für ihr Engagement ausgezeichnet. mehr dazu


ICCA2019: Potenzial der Städte für Klimaziele nutzen

Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner, Umweltministerin Dr. Svenja Schulze, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Landesumweltminister Franz Untersteller. (Foto: BMU/Sascha Hilgers)

Die internationale Klimakonferenz ICCA2109 in Heidelberg geht nach zwei Tagen intensiven Austauschs zu Ende. Vier Monate vor dem Klimagipfel des VN-Generalsekretärs senden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein klares Signal an die Welt: Ambitionierter Klimaschutz und die Einhaltung des Paris-Abkommens und der Agenda-2030 für Nachhaltige Entwicklung sind machbar. Ein Schlüssel dafür sind klimagerechte und nachhaltige Städte. mehr dazu


Klimaschutz lokal: Heidelbergs Weg zur Mobilitätswende

Eisbär auf Alter Brücke Heidelberg (Foto: Buck)

Heidelberg setzt sich unter dem Motto „Global denken, lokal handeln“ bereits seit Jahrzehnten mit großem Engagement für den Klima- und Umweltschutz ein. Mit Elektrobussen, Lastenrädern und dem ÖPNV will die Stadt Heidelberg eine nachhaltige Entwicklung fördern. mehr dazu


Stadt baut Kinderbetreuung weiter aus

Eine Betreuerin liest Kindern aus einem Buch vor. (Foto: Peter Dorn)

In Heidelberg wird die Kinderbetreuung auch im kommenden Kindergartenjahr weiter auf hohem Niveau ausgebaut. Am 21. Mai hat der Jugendhilfeausschuss des Gemeinderates einstimmig grünes Licht für die Bedarfsplanung 2019/2020 gegeben. mehr dazu


Neckarwiese: Sicherheitskräfte und Bevölkerung profitieren von der Sicherheitsbeleuchtung

Sicherheitsbeleuchtung der Neckarwiese bei Dämmerung (Foto: Rothe)

Die Sicherheitsbeleuchtung an der Heidelberger Neckarwiese in Neuenheim erleichtert die Einsätze der Polizei, des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) und der Rettungskräfte maßgeblich. Das Ausleuchtungskonzept sowie die verstärkte Präsenz der Landespolizei und des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) haben die Sicherheitslage nachhaltig verbessert und das subjektive Sicherheitsempfinden der Bürgerinnen und Bürger gestärkt. mehr dazu


Ermittlung der Wahlergebnisse: Notdienst in städtischen Ämtern am 27. Mai

Eingang zum Rathaus. (Foto: Diemer)

Mehr als 600 städtische Beschäftigte ermitteln am Montag, 27. Mai 2019, das Wahlergebnis der Kommunalwahl in städtischen Verwaltungsgebäuden. Daher können an diesem Tag keine Dienstleistungen angeboten werden. Notdienste sind vor Ort eingerichtet. Die Stadt bittet um Verständnis. Der Bürgerservice ist unter der Rufnummer 06221 58-10580 erreichbar. mehr dazu


Bürgerentscheid zur Verlagerung des Betriebshofes auf den Großen Ochsenkopf

Luftaufnahme des aktuellen Betriebshofs (Foto: Venus)

Im Dezember 2018 hat der Gemeinderat das Zukunftskonzept Bergheim beschlossen – ein Bündel verschiedener Maßnahmen, um Bergheim-West für die Bürgerinnen und Bürger als lebenswertes Stadtviertel aufzuwerten. Kernstück ist die Verlagerung des rnv-Betriebshofs auf eine Teilfläche des Großen Ochsenkopfs. Gegen diese Verlagerung wendet sich ein Bürgerentscheid. Dieser wird noch vor den Sommerferien am Sonntag, 21. Juli 2019 durchgeführt. mehr dazu


Sperrungen und Umleitungen: Alle Infos rund um den Umbau der Haltestelle Hauptbahnhof

Visualisierung der neuen Haltestelle am Hauptbahnhof (Grafik: rnv)

Die Haltestelle Hauptbahnhof und die Kurfürsten-Anlage West werden umfassend umgebaut. Damit wird einer der wichtigsten Verkehrsknoten in Heidelberg fit für die Zukunft gemacht. Hier gibt es Informationen zu Sperrungen, Umleitungen, Öffentlichem Personenverkehr und vielem mehr.