Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage
Screenshot der Social-Media-Stage

Social-Media-Stage
Hier geht´s zu Neuigkeiten der Stadt Heidelberg aus den sozialen Medien mehr dazu

Screenshot der Webseite Arbeiten bei der Stadt

Job gesucht?
Etwa 2.750 Menschen sind bei der Stadt in Voll- oder Teilzeit beschäftigt. Die Aufgabenbereiche reichen von "A" wie "Abfallberatung" bis "Z" wie "Zivilschutz". Informationen zum Arbeiten bei der Stadt gibt es auf www.heidelberg.de/arbeitgeberin

Großbrand in der Bahnstadt ist gelöscht

Feuerwehr und Polizei haben Entwarnung zum Großbrand in der Bahnstadt gegeben. Anwohner können wieder Fenster und Türen öffnen. Es gibt aufgrund von Straßensperrungen weiterhin erhebliche Staus im Bereich Speyerer Straße, Montpellierbrücke, Czernyring. Die Rückstaus erstrecken sich u.a. bis Römerkreis und Hauptbahnhof. Bitte das Gebiet nach Möglichkeit umfahren. Mehr Informationen auf der Webseite der Polizei Mannheim


OB Würzner in Brüssel: „Endlich wurden unsere Energiepostionen direkt im EU-Plan übernommen“

Gruppenfoto von Vertreterinnen und Vertreter des Covenant of Mayors in Brüssel

Die Europäische Union (EU) soll unabhängiger von fossilen Brennstoffen aus Russland werden und den Klimaschutz beschleunigen. Das sind die Ziele des REPowerEU-Plans, den die Europäische Kommission am Mittwoch, 18. Mai 2022, in Brüssel vorgestellt hat. Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner war als Sprecher der Europäischen Städte vor Ort. mehr dazu


Stadt zeigt sich solidarisch mit queeren Menschen

Heidelberger Schloss erleuchtet in Regenbogenfarben

Als sichtbares Zeichen, dass Heidelberg an der Seite der LSBTIQ+ Community steht, erleuchtete die Stadt am 17. Mai 2022 zum ersten Mal das Heidelberger Schloss in Regenbogenfarben und setzte damit an einem der bedeutendsten Denkmäler Deutschlands ein deutliches Zeichen für ihren Einsatz um die Anerkennung und Unterstützung von queeren Menschen. mehr dazu


Spielwelten, viel Grün und Erholungsflächen: ANDERER PARK ab sofort zugänglich

Foto von einer Familie auf einer Parkwiese

Der ANDERE PARK in der Heidelberger Südstadt ist eröffnet. Rund 1.500 Menschen, darunter sehr viele Familien mit Kindern, schauten beim Eröffnungstag am Samstag, 14. Mai 2022, vorbei. Der Park ist auf einem Teil des ehemaligen US-Militärareals zu beiden Seiten der Römerstraße entstanden und vereint großzügige Grün-, Spiel- und Erholungsflächen, attraktive Plätze und Begegnungsorte. mehr dazu


Podcast Spillover mit Clara Munteanu: Wie eine Deutschlehrerin TikTok kreativ und effizient nutzt

Portrait einer Frau

Clara Munteanu, eine Deutschlehrerin in Heidelberg, ist die Gründerin der Online-Kursplattform „Deutsch Eins“ – und Influencerin. Auf TikTok und Instagram unterrichtet sie Deutsch als Fremdsprache und begeistert ihre Follower genererationenübergreifend. mehr dazu


Ukrainische Autorinnen und Autoren formulieren „Worte im Widerstand“

Gehisste ukrainische Flagge am Rathaus

Mit der Aktion „Worte im Widerstand. Stimmen ukrainischer Autor:innen in Zeiten des Krieges“ erhalten Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus den UNESCO-Literaturstädten Lwiw und Odessa auf Initiative des Kulturamtes Heidelberg, ein Forum, um ihre Gedanken und ihre aktuelle Situation in knappen Worten einem deutschen wie auch internationalen Publikum mitzuteilen. mehr dazu


Im Einsatz für die jüngsten Heidelbergerinnen und Heidelberger

Gruppenfoto vor einer Torte

Seit einem Vierteljahrhundert vertreten sie verlässlich die Interessen der jüngsten Heidelbergerinnen und Heidelberger: die ehrenamtlichen Kinderbeauftragten. Ihr Engagement im Interesse der jüngsten Heidelbergerinnen und Heidelberger würdigte Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner im Rahmen eines Empfangs, bei dem auch viele Kinderbeauftragte der ersten Stunde anwesend waren. mehr dazu


Wolfgang Marguerre weitet großzügige Unterstützung zur Sanierung der Stadthalle erneut aus

Foto von Oberbürgermeister Würzner und Unternehmer Marguerre

Der Heidelberger Unternehmer Wolfgang Marguerre weitet seine großzügige Unterstützung für die Sanierung der Heidelberger Stadthalle nochmals erheblich aus. Gemeinsam mit seiner Familie erhöht er seine Spenden von bislang 32,9 Millionen Euro um 10,9 Millionen Euro. Er stellt damit 43,8 Millionen Euro zur Verfügung und deckt somit auch nach den jüngsten Kostensteigerungen des Projektes weiterhin in vollem Umfang die gesamten Kosten der Sanierung. mehr dazu


Gespräche mit der Initiative „Radentscheid“ machen große Fortschritte

Fahrrad mit Anhänger auf der Theodor-Heuss-Brücke

Die Gespräche zwischen Vertreterinnen und Vertretern der Initiative „Radentscheid“ und der Stadtverwaltung machen große Fortschritte. In mehreren Terminen wurde erarbeitet, wie die acht Forderungen des Radentscheids in bereits in Erarbeitung befindliche Konzepte einfließen oder integriert werden sollen. mehr dazu


Oberer Fauler Pelz: Stadt lässt Bauarbeiten einstellen

Die Stadt Heidelberg hat dem Sozialministerium Baden-Württemberg am Montag, 16. Mai 2022, eine Baueinstellungsverfügung für die Liegenschaft „Oberer Fauler Pelz“ zukommen lassen. Bei einem Ortstermin durch die Bauaufsicht der Stadt am 11. Mai 2022 war festgestellt worden, dass umfangreiche Arbeiten am Gebäude stattfinden, die aus Sicht der Behörde genehmigungspflichtig sind. mehr dazu


Das 9-Euro-Ticket ist ab 1. Juni bundesweit im gesamten Nahverkehr gültig

Foto von einer Straßenbahn

Die Bundesregierung hat aufgrund steigender Energiekosten zur Entlastung der Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des Entlastungspaketes beschlossen, auch für Bus und Bahn ein besonderes Angebot bundesweit einzuführen, das sogenannte „9-Euro-Ticket". mehr dazu