Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Das stadtblatt gibt es jetzt als mobiles Flipbook fürs Smartphone (Foto: Stadt Heidelberg)

Unterwegs schmökern im Stadtblatt
Ob im Café, am Strand oder in der Straßenbahn: Das Stadtblatt gibt es ab sofort auch bequem als Flip-Book für Smartphones und Tabletcomputer. Links und E-Mail-Adressen können direkt beim virtuellen Durchblättern angeklickt werden. Außerdem wird die Online-Version künftig auch mit thematisch passenden Videos angereichert. Zum Stadtblatt

Erster Bürgermeister Odszuck: „Großer Ochsenkopf ist der einzig realistische Standort“

Der bisherige Standort des Betriebshofs aus der Vogelperspektive (Foto: Buck)

Am 21. Juli sind die Heidelbergerinnen und Heidelberger bei einem Bürgerentscheid aufgerufen, über die Verlagerung des rnv-Betriebshofs auf den Großen Ochsenkopf zu entscheiden. Wie notwendig eine zügige Verlagerung ist, stellten Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck und Gunnar Straßburger, Leiter des Bereiches Infrastruktur bei der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv), jetzt bei einem Vor-Ort-Pressegespräch auf dem Betriebshof dar. Dabei ging es auch um die anderen diskutierten Standortalternativen und um die Gründe, die gegen diese sprechen. mehr dazu


Verlagerung des rnv-Betriebshofs: Alle Infos zum Ablauf des Bürgerentscheids

Symbolbild Wahlbrief (Foto: Rothe)

Über die geplante Verlagerung des rnv-Betriebshofs wird es am Sonntag, 21. Juli, einen Bürgerentscheid geben. Dafür gibt es in Heidelberg insgesamt 60 Wahlbezirke, die in 26 öffentlichen Gebäuden untergebracht sind. Wer am Tag des Bürgerentscheids nicht in seinem Wahllokal wählen möchte, kann ab sofort Briefwahl beantragen. mehr dazu


Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg 2019 an Gianna Molinari verliehen

Zwei Radfahrer planen eine Fahrradtour. (Foto: Dittmer)

Für ihren Debütroman „Hier ist noch alles möglich“ (Aufbau Verlag, 2018) hat Gianna Molinari den mit 10.000 Euro dotierten Clemens-Brentano-Preis für Literatur der Stadt Heidelberg erhalten. Die Schweizer Schriftstellerin nahm die Auszeichnung am 17. Juli im Rahmen einer Feierstunde aus den Händen von Kulturbürgermeister Dr. Joachim Gerner im Spiegelsaal des Prinz Carl in Heidelberg entgegen. mehr dazu


Masterplanverfahren Im Neuenheimer Feld: Nächste Schritte auf Herbst verschoben

Luftaufnahme Neuenheimer Feld (Foto: Venus)

Die nächsten Schritte im Prozess „Masterplan Im Neuenheimer Feld / Neckarbogen“ werden auf den Herbst verschoben. Hintergrund sind Überprüfungen der Verkehrsmodellergebnisse bei allen vier Planungsbüros. Die Entwürfe sollten am Dienstagabend, 16. Juli, vom Forum Masterplan diskutiert und bewertet werden. Dabei spielte das Thema Mobilität eine wichtige Rolle. Als externer Experte war der freiberufliche Berater der drei Projektträger Dr. Christian Schiller geladen, der die Anwendung des Verkehrsmodells durch die vier Planungsbüros überprüft hat. mehr dazu


Masterplanverfahren Im Neuenheimer Feld: Online-Beteiligung zum Planungsatelier

Luftaufnahme Neuenheimer Feld (Foto: Venus)

Das Masterplanverfahren Im Neuenheimer Feld / Neckarbogen hat seine nächste Stufe erreicht. Die Planungsbüros haben ihre bisherigen Ideen zu jeweils einer Entwicklungsperspektive zusammengefasst – aus acht Varianten wurden damit vier. Jetzt können Interessierte ihre Anregungen zu den vier Varianten der Planungsteams einbringen. Die Online-Beteiligung läuft bis einschließlich Sonntag, 28. Juli 2019. mehr dazu


„Bahnstadt Heidelberg – 10 Jahre Zukunft“

Die Neuerscheinung „Bahnstadt Heidelberg – 10 Jahre Zukunft“ (Foto: HD)

Klimaneutral, modern und voller Leben: Die Heidelberger Bahnstadt wird zehn Jahre alt. Zum Jubiläum der weltweit größten Passivhaus-Siedlung gibt ein neu erschienenes Buch einen eindrucksvollen Einblick in den Stadtteil. „Bahnstadt Heidelberg – 10 Jahre Zukunft“ bietet auf 148 Seiten viele außergewöhnliche Fotos und unterhaltsame Geschichten rund um Heidelbergs jüngsten Stadtteil. mehr dazu


Bürgerentscheid: Auszählung im Internet oder im Rathaus live mitverfolgen

Die Stadt Heidelberg informiert am Sonntag, 21. Juli 2019, ab 18 Uhr über die Ergebnisse des Bürgerentscheids. Bürgerinnen und Bürger können die Auszählung im Neuen Sitzungssaal des Rathauses, Marktplatz 10, verfolgen. Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik wird dort live über die Zwischenergebnisse aus den Stadtteilen informieren. Das Ergebnis verkündet Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner voraussichtlich gegen 19 Uhr. mehr dazu


Tschüss altes Haus! Am 20. und 21. Juli wird gefeiert

Zwei fechtende Personen beim Familiensporttag. (Foto: Fuelop)

Das Haus der Jugend geht ins Exil: Heidelbergs größte und älteste Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung muss baulich erneuert werden, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Derzeit sitzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter noch auf den gepackten Umzugskisten in der Römerstraße 87. Bevor am selben Ort die Arbeiten für den Neubau im September starten, wird das Haus bis zu den Sommerferien leergeräumt und die Unterkünfte für den Übergang bezogen – denn das Programm soll möglichst ohne Einschränkungen weitergehen. Der Abschied vom „alten“ Haus wird im Doppelpack gefeiert: mit einem großen Open-Air -Konzert am 20. Juli und einem Sommerfest am 21. Juli. mehr dazu


Heidelberger Stadtteilfeste 2019

Stadtteilfest Bahnstadt (Foto: Buck)

Auch dieses Jahr ist in den einzelnen Stadtteilen wieder einiges geboten: Jeder Besucher kommt bei den Stadtteilfesten auf seine Kosten, denn Livemusik, Fahrgeschäfte und eine Vielzahl von kulinarischen Angeboten locken Familien, die Stadtteilbewohner und alle anderen Heidelberger. mehr dazu


Bahnstadt feiert zehnten Geburtstag: Stadtteilfest mit Bahnstadtlauf am 20. Juli

Der Stadtteilverein bringt Vereine, Schulklassen und Künstler aus der Bahnstadt und ganz Heidelberg auf die offene Bühne (Archivbild von 2018). (Foto: Buck)

Zum zehnjährigen Bestehen der Heidelberger Bahnstadt gibt es in diesem Jahr viele besondere Veranstaltungen und Angebote. Höhepunkt ist das Bahnstadtfest des Stadtteilvereins am Samstag, 20. Juli 2019, an dem sich auch die Stadt Heidelberg mit verschiedenen Aktionen beteiligt. Von 14 bis 23 Uhr gibt es dabei rund um den Gadamerplatz ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersklassen. mehr dazu


Familiensporttag: Buntes Programm für Kinder, Eltern und Großeltern am 21. Juli im Tiergartenbad

Zwei fechtende Personen beim Familiensporttag. (Foto: Fuelop)

„Familien gemeinsam sportlich aktiv“ – unter diesem Motto erleben Besucherinnen und Besucher am Sonntag, 21. Juli 2019, beim Heidelberger Familiensporttag im Tiergartenbad spannende und interessante Stunden. Von 13 bis 18 Uhr können Kinder gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern und anderen Verwandten neue Sportarten ausprobieren. mehr dazu