Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage
Screenshot der Social-Media-Stage

Social-Media-Stage
Hier geht´s zu Neuigkeiten der Stadt Heidelberg aus den sozialen Medien mehr dazu

Screenshot der Webseite Arbeiten bei der Stadt

Job gesucht?
Etwa 2.750 Menschen sind bei der Stadt in Voll- oder Teilzeit beschäftigt. Die Aufgabenbereiche reichen von "A" wie "Abfallberatung" bis "Z" wie "Zivilschutz". Informationen zum Arbeiten bei der Stadt gibt es auf www.heidelberg.de/arbeitgeberin

Heidelberger Sportwochenende am 2. und 3. Juli

Ruderer auf dem Neckar.

Auf gleich zwei Großveranstaltungen dürfen sich Sportfans am 2. und 3. Juli 2022 in Heidelberg freuen: Am Samstag, 2. Juli, kommt mit dem Drachenbootcup des Wassersportclubs 1931 Heidelberg-Neuenheim Bewegung auf den Neckar. Am Sonntag, 3. Juli, ab 13 Uhr lädt dann der Sportkreis Heidelberg in Kooperation mit der Stadt Heidelberg auf der Neckarwiese zum Schaufenster des Sports ein. Erstmals werden im Rahmen der Veranstaltung auch Heidelbergs Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2021 ausgezeichnet. mehr dazu


Stadtteilfeste 2022

Heidelberger Herbst, Karlsplatz bei Nacht

Endlich ist es wieder soweit: Nach zweijähriger Pause können die Heidelberger Stadtteile wieder zu sich einladen und gemeinsam mit Besucherinnen und Besuchern feiern!. mehr dazu


Wer gewinnt in Heidelberg 2022 den Wettbewerb „Stadtradeln“?

Fahrradfahrer am Neckar in Schlierbach

Es gilt wieder, möglichst viele Rad-Kilometer für die Stadt Heidelberg zu sammeln: Zum dritten Mal in Folge findet in Heidelberg der Wettbewerb „Stadtradeln“ statt. Von Montag, 4. Juli 2022, bis einschließlich Sonntag, 24. Juli 2022, können Rad-Kilometer gesammelt werden. mehr dazu


Treffen der Digitalminister: Stadt Heidelberg stellt innovative Projekte vor

Gruppenfoto mit OB Würzner und Innenminister

Die Digitalministerinnen und -minister der Länder tagten am gestrigen Donnerstag, 30. Juni 2022, in Heidelberg. Das Treffen dient dem Austausch über Chancen und Herausforderungen des digitalen Wandels. Im Rahmen eines Empfangs im Rathaus hat die Stadt Heidelberg mehrere Innovationen vorgestellt. Diese und viele weitere Digitalisierungsprojekte verfolgen ein gemeinsames Ziel: Der Einsatz der neuen Technologien soll das Leben aller Bürgerinnen und Bürger nachhaltig verbessern. mehr dazu


„Bürgeramt Virtuell“: Verwaltung eröffnet ihre digitale Außenstelle

Gruppenbild mit OB Würzner

Die Heidelberger Bürgerämter bieten als "kleine Rathäuser vor Ort" den Bürgerinnen und Bürgern einen umfassenden, persönlichen Service. Die neueste Außenstelle kann dabei sogar bequem von zu Hause erreicht werden: das virtuelle Bürgeramt. Im „Bürgeramt Virtuell" ist nun sogar das persönliche Gespräch mit einem Sachbearbeiter oder einer Sachbearbeiterin möglich, ohne sich auf den Weg ins Amt zu machen. Voraussetzung: ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon. Offiziell startet das Angebot am Dienstag, 5. Juli 2022. mehr dazu


Wie soll der virtuelle Bürgerassistent der Stadt Heidelberg künftig heißen?

Animation von virtuellem Bürgerassistent

Gemeinsam mit dem Heidelberger KI-Startup Aleph Alpha entwickelt die Stadt Heidelberg einen virtuellen Bürgerassistenten. Als freundlicher Avatar soll dieser den Bürgerinnen und Bürgern als Ansprechpartner rund um die Angebote und Dienstleistungen der Stadtverwaltung zur Seite stehen und kann diese dank modernster KI-Technologie in Windeseile mit Informationen versorgen. Bei der Namensfindung für den digitalen Begleiter auf www.heidelberg.de sind nun die künftigen Nutzerinnen und Nutzer gefragt. mehr dazu


„Sport an den Fluss“: neuer Basketballplatz am Neckar unterhalb der Ernst-Walz-Brücke

Foto von OB und weiteren Personen auf Basketballplatz

„Sport an den Fluss“ könnte das neue Motto im westlichen Teil der Neuenheimer Neckarwiese in Heidelberg ab sofort lauten: Auf Initiative und durch eine Spende des Stadtteilvereins Neuenheim e. V. ist in der verlängerten Uferstraße unterhalb der Ernst-Walz-Brücke ein neuer Basketballplatz entstanden, gleich neben der bestehenden Skate-Anlage. Der Platz ist frei zugänglich. mehr dazu


Erweiterung des Heidelberger Turnzentrums: Richtfest für neue Sporthalle gefeiert

Gruppenfoto mit OB Würzner vor Baustelle Turnzentrum

Das Heidelberger Turnzentrum im Sportzentrum Süd wird derzeit um einen modernen Neubau mit optimalen Trainingsbedingungen erweitert: Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner sowie Vertreter des Turnzentrums und des Heidelberger Sports haben am Mittwoch, 29. Juni 2022, das Richtfest für die neue Sporthalle gefeiert. Direkt neben dem Turnzentrum im Sportzentrum Süd entsteht in nachhaltiger Holzbauweise eine neue Geräteturnhalle. Mit der Fertigstellung des Projekts wird im November 2022 gerechnet. mehr dazu


Karlstorbahnhof: Ab August kann Technik-Team des Kulturhauses vorab in das Gebäude

Der neue Karlstorbahnhof in der Südstadt

Es ist eines der derzeit größten Bauprojekte für die Kultur in Heidelberg und der Region: Die Stadt Heidelberg errichtet ein neues Zentrum für den Karlstorbahnhof in der Heidelberger Südstadt. Viele Menschen waren bereits in den vergangenen Wochen in dem Gebäude. Die Internationale Bauausstellung zeigte in mehreren Räumen die Abschlusspräsentation ihrer zehnjährigen Arbeit. Der Gemeinderat hatte im Februar dieses Jahres dieser Nutzung noch während der laufenden Bauarbeiten zugestimmt. Das Gebäude, so die damalige Planung, die vom Gemeinderat bestätigt wurde, wird am 21. Oktober 2022 fertig gestellt sein. mehr dazu


Das Ferienpass-Programm 2022 ist online

Foto von Kindern

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Bis 10. Juli heißt es deshalb: einen Termin für den Ferienpass-Kauf sichern. Mit kostenlosem Eintritt in Tiergarten- und Köpfelbad, Zoo und vielen weiteren attraktiven Vergünstigungen ermöglicht der Heidelberger Ferienpass unkomplizierte und spontane Freizeit mit Gleichaltrigen. Dazu kommt ein prallvolles Programm mit mehr als 140 Angeboten für Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren. Der Ferienpass steht ab sofort online zum Verkauf. mehr dazu


Sanierungsarbeiten in der Rohrbacher Straße seit 20. Juni

Grafik eines Baustellenpylons.

Ab Montag, den 20. Juni 2022, sanieren die Stadtwerke Heidelberg die Fernwärmeleitungen in der Rohrbacher Straße, Heidelberg-Weststadt, zwischen der Franz-Knauff-Straße im Süden und der Bahnhofstraße im Norden. Die neue Fernwärmeleitung wird in der westlichen Fahrspur der Rohrbacher Straße verlegt. Die Arbeiten teilen sich auf drei Bauphasen auf und werden voraussichtlich bis Ende Juli 2024 dauern. mehr dazu