Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Tabletansicht des neuen Themendienstes (Foto: Stadt Heidelberg)

Digitaler Themendienst
Ob Klimaschutzprojekte, Bauvorhaben, Bürgerbeteiligung oder Veranstaltungen: über die breit gefächerte Themenpalette der Stadt Heidelberg informiert ein neuer digitaler Themendienst. Das Besondere: Mit dem neuen System kann die Themenauswahl ganz individuell getroffen werden. Hier geht´s zur Anmeldung

Das neue Stadtblatt ist da

Die Stadtblatt-Titelseite vom 20. Februar 2019

Wie die Planungsbüros ihre Ideen für den Campus weiterentwickelt haben, konnten Interessierte am 12. Februar bei einer öffentlichen Veranstaltung zum Masterplanverfahren Im Neuenheimer Feld aus erster Hand erfahren. In einer Sonderbeilage im Stadtblatt haben die Büros auf jeweils einer Seite ihre Ideen für das Gebiet Im Neuenheimer Feld zusammengefasst. Die vier Projektträger von Stadt, Universität und Land geben dazu ihre ersten Einschätzungen ab. Zudem enthalten die Sonderseiten weitere Informationen zum Masterplanverfahren.  zur digitalen Stadtblatt-Ausgabe


Masterplanverfahren Im Neuenheimer Feld: Forum tagt öffentlich am 20. Februar und 1. März im Dezernat 16

Das Neuenheimer Feld von oben. (Foto: Venus)


Die Mitglieder des Forums „Masterplan Im Neuenheimer Feld/Neckarbogen“ werden die überarbeiteten Ideen der Planungsteams, die bereits am 12. Februar in einer öffentlichen Veranstaltung vorgestellt und diskutiert wurden, vertiefend behandeln. Sie treffen sich am Mittwoch, 20. Februar, sowie am Freitag, 1. März 2019, jeweils ab 17 Uhr im Dezernat 16 zu zwei öffentlichen Sitzungen. Interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer sind herzlich eingeladen. mehr dazu


„Digital Hub kurpfalz@bw“: Neues regionales Digitalisierungszentrum in Heidelberg vorgestellt

Die beteiligten Partner am neuen Digital Hub kurpfalz@bw gemeinsam mit Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Mitte). (Foto: Dittmer)

Heidelberg ist Standort eines neuen regionalen Digitalisierungszentrums: Um Unternehmen bei der Digitalisierung zu unterstützen, haben sich zwölf Partner um die Städte Heidelberg und Mannheim, den Rhein-Neckar-Kreis sowie aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft im „Digital Hub kurpfalz@bw“ zusammengeschlossen. mehr dazu


Im Neuenheimer Feld: 433 Unterschriften für kurzfristige Verkehrsmaßnahmen

Panoramablick Neuenheimer Feld (Foto: Rothe)

Um die kurzfristigen Verkehrsmaßnahmen im Neuenheimer Feld zu unterstützen, haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Springer Nature im Verlag Unterschriften gesammelt. 433 Stück sind innerhalb von zwei Wochen zusammengekommen. mehr dazu


Heidelberg führt Videoüberwachung ein – erst herkömmlich, später ein „intelligentes“ System

Blick auf den Willy-Brandt-Platz von oben. (Archivfoto: Buck)

Der Heidelberger Gemeinderat hat Geld für einen weiteren Baustein für die Einführung der Videoüberwachung freigegeben. Das Gremium hat am 14. Februar 2019 mehrheitlich (30 Ja-Stimmen, zehn Nein-Stimmen, fünf Enthaltungen) beschlossen, weitere rund 354.000 Euro in die Anschaffung und Installation von Kameras zu investieren. mehr dazu


Bewerbungsphase für den Migrationsbeirat der Stadt Heidelberg läuft

Heidelberg bei Abend. Bunte Feuerwerke schießen in die Luft. (Foto: HD Marketing)

Unter dem Motto „Sie sind Heidelberg – Engagieren Sie sich im Migrationsbeirat!“ hat die Stadt Heidelberg die Bewerbungsphase für den neuen Migrationsbeirat gestartet. Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die über Erfahrungen und Sachkompetenz in örtlicher Integrationsarbeit verfügen. Bewerbungen sind bis zum 15. März 2019 möglich. mehr dazu


Girls‘ und Boys‘ Day 2019: Jetzt anmelden!

Ein Mädchen bekommt von einer Zahntechnikerin etwas erklärt. (Foto: Stadt Heidelberg)

Mädchen als Zahntechnikerin, Jungen als Krankenpfleger – beim Heidelberger Girls‘ und Boys‘ Day am Donnerstag, 28. März 2019, können Jugendliche den Rollenwechsel proben. mehr dazu


Neue Mietspiegelerhebung in Heidelberg

Balkone in der Bahnstadt (Foto: Passivhaus Institut Darmstadt)

Von Montag, 4. Februar, bis Mitte April 2019 werden im Rahmen der Neuerstellung des Heidelberger Mietspiegels die notwendigen Erhebungen durch die Forschungsgruppe Wahlen Telefonfeld GmbH aus Mannheim in Form von Telefoninterviews durchgeführt. mehr dazu


Sperrungen und Umleitungen: Alle Infos rund um den Umbau der Haltestelle Hauptbahnhof

Visualisierung der neuen Haltestelle am Hauptbahnhof (Grafik: rnv)

Die Haltestelle Hauptbahnhof und die Kurfürsten-Anlage West werden umfassend umgebaut. Damit wird einer der wichtigsten Verkehrsknoten in Heidelberg fit für die Zukunft gemacht. Hier gibt es Informationen zu Sperrungen, Umleitungen, Öffentlichem Personenverkehr und vielem mehr.


Informationen zur Trinkwasserwarnung am 7. Februar 2019

Am Donnerstag, 7. Februar, wurde eine leicht bläuliche Färbung des Trinkwassers in der Gemeinde Dossenheim festgestellt. Nach ersten Untersuchungen war hiervon das Wasserwerk Entensee betroffen, das die Gemeinde Dossenheim sowie die Heidelberger Stadtteile Neuenheim und Handschuhsheim mit Trinkwasser beliefert. Da ein Eindringen des Wassers aus dem Werk Entensee in andere Stadtteile nicht ausgeschlossen werden konnte, erfolgte die Trinkwasser-Warnung des Gesundheitsamtes des Rhein-Neckar-Kreises nicht nur für Dossenheim, sondern vorsorglich für das gesamte Heidelberger Stadtgebiet. Alle Parameter der Trinkwasserverordnung waren bei den ersten Untersuchungen am Donnerstag ohne Auffälligkeiten. Auch weitere Proben, die danach genommen wurden, bestätigten die unauffälligen Ergebnisse vom Donnerstag. mehr dazu