Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage
Screenshot der Social-Media-Stage

Social-Media-Stage
Hier geht´s zu Neuigkeiten der Stadt Heidelberg aus den sozialen Medien mehr dazu

Frau sitzt vor Bildschirm und bucht online einen Termin im Bürgeramt.

Termin buchen für's Bürgeramt
Ab sofort gibt es Termine für den Besuch im Bürgeramt bequem und unkompliziert unter termin.heidelberg.de

Heidelberger Ausbildungstage am 12. und 13. Oktober

Aufnahme von oben auf die Stände der Unternehmen bei den Ausbildungstagen.

Die Heidelberger Ausbildungstage sind zurück im Dezernat#16: Am 12. und 13. Oktober 2022 können sich Interessierte wieder vor Ort in der Emil-Maier-Straße 16 im direkten persönlichen Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern von Unternehmen über Ausbildungsangebote informieren. Zuletzt hatten die Ausbildungstage coronabedingt nur digital stattfinden können. Am Donnerstag, 13. Oktober, stellen sich von 8 bis 15 Uhr mehr als 45 Betriebe aus Heidelberg und der Region vor und geben Einblicke in ihre Unternehmen und ihre Ausbildungsangebote. mehr dazu


Starker Ausbildungsstandort Heidelberg

Zwei Männer in Arbeitskleidung stehen in einem Gang mit Regalen. Einer hält einen Zollstock in der Hand.

Eine Ausbildung ist für viele junge Menschen ein erfolgreicher Einstieg ins Berufsleben. Für Betriebe bietet sie die Chance, qualifizierte Mitarbeitende für die Zukunft des Unternehmens zu gewinnen und dem Fachkräftemangel langfristig entgegenzuwirken. Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner und Klaus Pawlowski, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Heidelberg, haben am Montag, 26. September 2022, bei einem Pressetermin bei dem Unternehmen Selz & Cie GmbH im Stadtteil Rohrbach über die aktuelle Situation auf dem Heidelberger Ausbildungsmarkt und Unterstützungsangebote für Auszubildende und Betriebe informiert. mehr dazu


Terminbuchung in den Bürgerämtern soll Abläufe noch effizienter machen

Ein Mann macht im Büro einen Video Call am Computer

Eine Nummer ziehen, im Wartezimmer Platz nehmen und dort erst einmal tatenlos herumsitzen, obwohl das Anliegen am Schalter nur wenige Minuten dauert – ein Besuch auf dem Amt bedeutet für viele Menschen in Deutschland hauptsächlich warten. Doch das muss nicht sein, findet die Stadt Heidelberg, und führt deshalb ab Oktober 2022 eine Terminbuchung für alle Bürgerämter ein. Die neue Regelung gilt ab Dienstag, 4. Oktober. Termine können bereits jetzt unter termin.heidelberg.de  gebucht werden. Dadurch können Prozesse optimiert und die bereits jetzt vergleichsweise geringen Wartezeiten weiter verkürzt werden. mehr dazu


#damitsfürallereicht: So spart die Stadt Heidelberg Energie ein

Eine Person dreht die Heizung runter.

Die Stadt Heidelberg will im Herbst und Winter mindestens 15 Prozent Energie einsparen. Aktuell setzt die Stadtverwaltung hierfür bereits zahlreiche Maßnahmen um. Dazu zählen insbesondere die Abschaltung der Außenbeleuchtung von mehr als 20 Gebäuden und Denkmälern in Heidelberg sowie von Warmwasser an Waschbecken in öffentlichen Gebäuden. Städtische Bürogebäude werden in der Heizperiode nur bis maximal 19 Grad beheizt und sollen über die Weihnachtsferien so weit wie möglich geschlossen bleiben – bei Beibehaltung aller Servicedienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger. mehr dazu


Heidelberg ist in Sachen Energieversorgung gut aufgestellt

Banner mit der Aufschrift In Herbst und Winter Energie sparen.

Die aktuelle Situation auf den Energie- und insbesondere den Gasmärkten stellt alle Beteiligten – Importeure, Lieferanten und Kunden – vor große Herausforderungen. Gut gemeistert werden kann sie vor allem dann, wenn alle gemeinsam einen Beitrag zu ihrer Bewältigung leisten. Das war eine wesentliche Botschaft von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner, Aufsichtsratsvorsitzendem der Stadtwerke Heidelberg, und Michael Teigeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg Energie, in einem Gespräch über die Versorgungssituation der Kundinnen und Kunden des kommunalen Energieversorgers. mehr dazu


Ziegelhäuser Brücke: Zweiter Bauabschnitt startet am 10. Oktober

Aufnahme aus der Luft von der Ziegelhäuser Brücke bei Sonnenschein.

Die Ziegelhäuser Brücke ist in einem schlechten Zustand und muss perspektivisch neu gebaut werden. Um das Brückenbauwerk für weitere acht Jahre bis zum Ersatzneubau sicher betreiben zu können, müssen umfangreiche Sicherungsmaßnahmen durchgeführt werden. mehr dazu


Bezuschusste Jahrestickets: Steigerung der Kundenzahl um fast 45 Prozent

Straßenbahn im Grünen

Mit der Kampagne #hd4mobility bietet die Stadt Heidelberg eine soziale Entlastung, insbesondere für Familien mit Kindern, Menschen mit geringem Einkommen sowie ältere Menschen. Das auf ein Jahr angelegte Pilotprojekt soll dazu beitragen, die Gerechtigkeitslücke in der Mobilität zu schließen. Außerdem wird eine Steigerung der Fahrgastzahlen im öffentlichen Personennahverkehr angestrebt. Nach der ersten veröffentlichten Bilanz am 7. September 2022 konnte die rnv einen weiteren Anstieg ihrer Verkaufszahlen verzeichnen. mehr dazu


Anmeldungen zum 34. Heidelberger Jugendtanztag ab sofort möglich

Jugendliche stehen im selben Outfit in Formation und Tanzen.

Nach zweijähriger „Coronapause“ freuen sich der Stadtjugendring Heidelberg und das Haus der Jugend wieder, Tanzgruppen aus Schulen, Freizeiteinrichtungen, Sportvereinen und privat trainierenden Gruppen zum 34. Heidelberger Jugendtanztag am 3. Dezember 2022 einladen zu dürfen. Zwar steht in diesem Jahr die Stadthalle wegen der laufenden Sanierung nicht als Bühne zur Verfügung. Die Veranstalter haben aber eine tolle Ausweich-Location gefunden: den neuen Karlstorbahnhof am Marlene-Dietrich-Platz in der Südstadt. Anmeldungen sind ab sofort möglich. mehr dazu


Nachhaltiger Konsum: Fensteraufkleber weisen auf rund 300 Einrichtungen hin

Pinker Sticker mit Heidelberg-Logo, Schrift, ein Handy-Symbol und einem QR-Code.

Nachhaltig konsumieren – dafür gibt es in Heidelberg zahlreiche Angebote: von Hofläden, die regionales Gemüse verkaufen, über Cafés, die fairen Kaffee ausschenken, bis hin zu Einrichtungen, die Gegenstände reparieren oder verleihen. Seit Anfang des Jahres sind diese Einrichtungen im Wegweiser zum nachhaltigen Konsum in der MeinHeidelberg-App der Stadt Heidelberg aufgeführt. mehr dazu


Jetzt anmelden: Heidelberger Herbstputz vom 8. bis 16. Oktober 2022

Verschiedene Personen in orangenen Westen sammeln in der Bahnstadt Müll

Von Samstag, 8. Oktober, bis Sonntag, 16. Oktober 2022, können sich Bürgerinnen und Bürger, Gruppen, Firmen und Vereine für die Sauberkeit Heidelbergs stark machen und gemeinsam ihre Stadt von herumliegendem Abfall säubern. Am Ende der Putzwoche sollen öffentliche Plätze, Schulwege, Spielplätze, Grünanlagen sowie Wald und Wiesen wieder blitzblank sein. Die Herbstputzaktionen findet anstelle der Frühjahrsputzwoche im März statt. Diese musste aufgrund der Corona-Pandemie im März 2022 ausfallen. mehr dazu