Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage
Ausblick vom Schlossgarten auf Heidelberg.

Nationalfeiertage - Beflaggung
27 Mitgliedstaaten und 27 Flaggen vor dem Rathaus. Die Stadt Heidelberg hisst zu jedem Nationalfeiertag der einzelnen Mitgliedstaaten vor dem Rathaus die jeweilige Nationalflagge. mehr dazu

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Christian Scholl
Referat des Oberbürgermeisters, Leiter Abteilung Protokoll, Internationale Beziehungen und Bürgerschaftliches Engagement
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-10342

zur Ämterseite

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Malena Arnold
Referat des Oberbürgermeisters, Internationale Beziehungen
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg

Zur Ämterseite

Europaflaggen sind vor dem Rathaus am Marktplatz zur Europawoche gehisst.

Aktionen vor Ort

Durch verschiedene Aktionen vor Ort wird Europa für Bürgerinnen und Bürger in Heidelberg erlebbar.

Zentrales Ereignis ist hierbei die Europawoche, die jährlich Anfang Mai stattfindet und europaweit gefeiert wird. Zwei wichtige Eckdaten bilden den Rahmen der Europawoche: Der 5. Mai als Gründungstag des Europarates und der 9. Mai als Tag, an dem der französische Außenminister Robert Schumann 1950 mit einer Regierungserklärung die Grundlage zum EU-Vorläufer Montanunion legte. Der 9. Mai wird auch als „Europatag“ bezeichnet.

Auch in Heidelberg finden jedes Jahr in der Europawoche unterschiedliche Veranstaltungen statt, die den Menschen Europa und den europäischen Gedanken näher bringen sollen. Von Podiumsdiskussionen über Planspiele bis hin zur Schuldebattiermeisterschaft und interessanten Ausstellungen bietet die Europawoche vielfältige Blickpunkte zum Thema Europa.

Veranstaltungen

2. Mai 2022: EU-Planspiel

In einem Politik-Planspiel unter dem Titel „Festung Europa?“ setzen sich Schülerinnen und Schüler der Carl-Bosch-Schule und des Bunsen-Gymnasiums im Heidelberger Rathaus mit der Asyl- und Flüchtlingspolitik auseinander.
 
Dafür schlüpften sie für einen Tag in die Rollen von Vertretern der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlaments, des Rats der Europäischen Union und erarbeiteten Vorschläge, wie man mit den Flüchtlingsströmen umgehen kann. So können die Schülerinnen und Schüler hautnah erleben, wie ein Gesetzgebungsprozess in Europa abläuft. Am Ende wandert der Gesetzesvorschlag zurück in die Instanzen.
 
Das EU-Planspiel wird vom Europabüro der Stadt Heidelberg in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg ausgerichtet. Herr Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner und Herr Matthias Kutsch, Stadtrat und Kreisvorsitzender der überparteilichen Europa-Union Heidelberg, begrüßen die Teilnehmenden.


3. Mai 2022: Vortrag von Olivier Dedieu - Das deutsch-französische Paar zwischen Divergenzen und Konvergenzen

Vortrag im Rahmen der Europawoche Heidelberg in französischer Sprache mit Simultanübersetzung

Stadtbücherei Heidelberg, Poststraße 15, 69115 Heidelberg, Eintritt: frei
 
Bei der Erwähnung des europäischen Aufbauwerks wird seit den 1970er Jahren häufig die Stärke des deutsch-französischen Paares hervorgehoben. Diese Feststellung kann jedoch nicht über die Ambivalenz der deutsch-französischen Beziehungen hinwegtäuschen. Zwischen Deutschen und Franzosen gibt es in den vielen Bereichen auch zahlreiche Punkte, bei denen sie unterschiedlicher Meinung sind. Dennoch halten beide Länder an einem Kurs einer starken bilateralen Beziehung und an dem Bewusstsein fest, der Motor des europäischen Projekts sein zu müssen. Wie könnte die Zukunft dieses Paares in den kommenden Jahren aussehen?
Olivier Dedieu, Leiter des Europa-Hauses in Montpellier, hat öffentliches Recht und Politikwissenschaft in Montpellier studiert, in verschiedenen Kommunen gearbeitet und unterrichtet u. a. über kommunale Macht an der Universität Montpellier.
Eine Veranstaltung des Montpellier-Hauses in Zusammenarbeit mit dem Europabüro der Stadt Heidelberg und der Maison de l’Europe Montpellier.


5. Mai 2022: Vortrag zum Thema Inklusive Auslandsaufenthalte des Stadtjugendring Heidelberg e.V.

Du hast eine Beeinträchtigung und Interesse an einem Auslandsaufenthalt? 
Du bist bald mit der Schule oder mit deinem Studium fertig? Du weißt nicht, was jetzt kommt?
Deine Recherche nach Auslandsaufenthalten ergibt zu viele Informationen?
Es gibt viele Wege ins Ausland. Ob ein Jahr, mehrere Monate oder wenige Wochen: Hier ist für alle etwas dabei.
Wir zeigen Dir, welche Möglichkeiten Dir offen stehen. Wo Du am leichtesten an Informationen kommst und wer Dir weiterhelfen kann. 
Passend zur Europawoche zeigen wir Dir Deine Möglichkeiten in Europa. 
Es gibt einen tollen Input von Frau Fuchs von Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.. Sie ist Expertin und berät immer wieder Menschen mit Beeinträchtigungen zu Auslandsaufenthalten.
Zudem wird es einen spannenden Erfahrungsbericht geben.
Solltest du schon genau wissen, was du willst und eine individuelle Beratung suchen, klicke hier.
Als EuroDesk Partner wirst Du kostenlos und neutral beraten. 

Klicke hier zur Anmeldung.


9. Mai 2022: EU-Debating

Die Stadt Heidelberg bietet in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und dem Debating Club Heidelberg e.V. ein EU-Debating an. Bei dem Debating treten Schülerinnen und Schüler der Willy-Hellpach-Schule und dem Englischen-Institut an. Die Veranstaltung behandelt das Thema „Die Die Europäische Union - Von der Friedensmacht zur militärischen Macht?“. Herr Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck wird die Veranstaltung gemeinsam mit Herrn Matthias Kutsch, Stadtrat und Kreisvorsitzender der überparteilichen Europa-Union Heidelberg, eröffnen.


9. Mai 2022: Europasingen auf dem Heidelberger Marktplatz und Beleuchtung des Heidelberger Schlosses

Höhepunkt der Europawoche ist ein erstmals stattfindendes „Europasingen“ am „Europatag“, Montag, 9. Mai 2022, um 16.00 Uhr am Rathaus auf dem Marktplatz in der Heidelberger Altstadt: Der Chor und das Orchester des Theaters Heidelberg werden gemeinsam mit der „Camerata Carolina – Kammerchor des internationalen Studienzentrums der Universität Heidelberg“ aus den Fenstern und von den Balkonen der Rathausfassade zum Marktplatz die Europahymne „Ode an die Freude“ spielen und singen. Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste in der Stadt sind herzlich eingeladen, auf dem Marktplatz zuzuhören und mitzusingen. Anschließend wird Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner ein Grußwort sprechen. Zudem wird am 9. Mai 2022 ab 21.00 Uhr in Zusammenarbeit mit der Schlossverwaltung und der Heidelberg Marketing GmbH das Heidelberger Schloss in Blau, der Farbe Europas, erstrahlen.