Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft
Haus der Wirtschaftsförderung, Heiliggeiststraße 12
69117 Heidelberg
Fax (0 62 21) 58-4 63 00 00

Zur Ämterseite

Die Wirtschaftsförderung stellt sich vor: Natalie Dietz

Die Wirtschaftsförderung hat eine neue Ansprechpartnerin in der Abteilung für Einzelhandel und Beschäftigung: Natalie Dietz verstärkt seit Oktober 2022 das Team des Amtes für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft. Als „Stadtteil-Kümmerin“ steht dabei zunächst die Bahnstadt ganz oben auf ihrer Agenda. Dort möchte sie ein Netzwerk der Gewerbetreibenden aufbauen. Außerdem betreut sie seitens der Wirtschaftsförderung das Innenstadtförderprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ des Bundes und koordiniert dabei die wissenschaftliche und die kommunikative Begleitung der Maßnahmen.

Porträtfoto von Natalie Dietz im Freien.
Natalie Dietz ist Teil des Teams des Amtes für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft. (Foto: Stadt Heidelberg)

Vom Tourismus in die Wirtschaftsförderung

Aufgewachsen ist Natalie Dietz in Hamburg und Wien. Nach der Schule studierte sie zunächst Violoncello und war danach als Musikerin und Cellolehrerin tätig. Doch um ihre Stärken als Organisationstalent und Netzwerkerin noch besser zum Einsatz bringen zu können, begann sie ein duales Studium der Betriebswissenschaftslehre mit den Schwerpunkten Tourismus, Hotellerie und Gastronomie. Die Praxisphasen absolvierte sie bei der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH. „Ich freue mich darauf, jetzt bei der Wirtschaftsförderung in Heidelberg meine Erfahrungen einbringen zu können und mit vielen interessanten Menschen und Unternehmen in Kontakt zu kommen“, sagt Natalie Dietz.

Ihre Kreativität benutzt sie nicht nur bei der Arbeit – in der Freizeit musiziert sie noch regelmäßig, malt und zeichnet aber auch gerne. Weitere Leidenschaften sind das Reisen und die Natur sowie der Sport, insbesondere Yoga.

(Erstellt am 21. Februar 2023)