Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Mobiltelefon (0 62 21) 58-3 30 10
Fax (0 62 21) 58-3 34 90

Zur Ämterseite

Open-Air-Lesung aus dem Roman „Herkunft“ mit Saša Stanišić im Emmertsgrund

Der Autor schreibt darin auch über seine eigene Jugend im Heidelberger Bergstadtteil

Der preisgekrönte Schriftsteller Saša Stanišić liest am Freitag, 23. Juni 2023, ab 19 Uhr vor dem BürgerHAUS Emmertsgrund (Forum 1) aus seinem Roman „Herkunft“. Die Lesung ist eine Veranstaltung im Rahmen des Emmertsgrund-Jubiläumsjahrs und wird veranstaltet vom Stadtteilmanagement Emmertsgrund – TES e.V., dem Augustinum, dem Kulturkreis Emmertsgrund-Boxberg, dem Stadtteilverein Emmertsgrund und des Concierge Emmertsgrund.

„In seinem Roman erzählt Saša Stanišić viele Begebenheiten aus seiner Heidelberger Jugendzeit, die auch mit konkreten Personen oder Orten in der Stadt verbunden sind. Insofern beinhaltet sein Roman ‚Herkunft‘ besonders viele Anhaltspunkte zur kulturellen Identifizierung der Leserinnen und Leser in Heidelberg mit ihrer Stadt“, sagt Dr. Andrea Edel, Leiterin des Heidelberger Kulturamts und Koordinatorin der UNESCO City of Literature, und ergänzt: „Dass Saša Stanišić, der 2019 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde und zu den international höchst gefragten Autoren der Gegenwart zählt, die Einladung angenommen hat, für das Heidelberger Publikum am originalen Ort seiner Jugend eine kostenlos zugängliche Lesung zu geben, ist eine besondere Ehre und ein das Profil der UNESCO City of Literature Heidelberg prägendes Ereignis.“

„Ich bin ein Kind dieser Stadt“: Das sagte der Schriftsteller Saša Stanišić, als er sich im Januar 2020 in das Goldene Buch der Stadt Heidelberg eintrug. Wenige Wochen zuvor, im Oktober 2019, war er für seinen Roman „Herkunft“ mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet worden. Der Preis war eine Auszeichnung auch für die Stadt. Denn Stanišić, der 1978 in Višegrad (heute Bosnien-Herzegowina) geboren wurde und mit seiner Familie als Kind vor dem Bürgerkrieg im ehemaligen Jugoslawien fliehen musste, fand in Heidelberg eine neue Heimat. Groß geworden ist er im Heidelberger Stadtteil Emmertsgrund, zur Schule gegangen ist er in die Internationale Gesamtschule Heidelberg (IGH). Nicht zuletzt diese Zeit im Emmertsgrund hat Stanišić in „Herkunft“ verewigt und somit zum Gegenstand seines eigenen, preisgekrönten literarischen Schaffens gemacht.

Eintritt und Platzwahl sind frei, Einlass ab 18.30 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgt das BergCafé. Bei schlechtem Wetter findet die Lesung im Theatersaal des Augustinum statt.