Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage
Startseite / Entwickeln / Stadthalle

Alle aktuellen Infos gibt es auch auf www.stadthalle.heidelberg.de

Die Stadthalle in Heidelberg. (Foto: Stadt Heidelberg)

Stadthalle: Sanierung der „guten Stube“ Heidelbergs

Die Stadthalle bietet seit 1903 unterschiedlichsten Veranstaltungen in Heidelberg ein Zuhause. Das Kongresshaus am Neckar ist jedoch in die Jahre gekommen und wird aktuell umfassend im Inneren saniert. Der Haupt- und Finanzausschuss des Heidelberger Gemeinderats hat im September 2019 das Sanierungskonzept des renommierten Architektenbüros Waechter + Waechter aus Darmstadt mit großer Mehrheit bestätigt. Die Projektleitung hat die städtische Wohnungsbaugesellschaft GGH. Die Arbeiten laufen bereits und liegen im Zeitplan. Die Wiedereröffnung ist für 2022 geplant.

Die Stadthalle mit ihrem historischen Ambiente wird sich in Zukunft auf ihre Stärken konzentrieren können: als gute Stube Heidelbergs, für Kultur auf internationalem Niveau genauso wie Nutzungen durch kulturelle Initiativen, Vereine und die Bürgerschaft. Zudem wird die Stadthalle mit abendlichen Empfängen eine ideale Ergänzung zum neuen Tagungszentrum bieten. Konferenzen und Tagungen ziehen dagegen künftig aus der Stadthalle in das neue Konferenzzentrum in der Bahnstadt.

Neuigkeiten

Marktfrau mit Kundin am Marktstand im Gespräch. (Foto: Rothe)

Weitere Informationen, Neuigkeiten, Grafiken, Fotos, Videos und vieles mehr gibt es auf der Webseite zur Stadthalle.


Sanierungskonzept

Visualisierung des großen Saals der Stadthalle mit einem ebenen Parkett (Waechter und Waechter Architekten BDA/ Bloomimages)

Was verändert sich? Was bleibt erhalten? Ein Überblick über das Sanierungskonzept für die Stadthalle.


Dank an Spender

Heidelberg im bunten Herbstlaub: Blick auf Schloss, Altstadt und Neckar. (Foto: Dittmer)

Die umfassende Sanierung der Stadthalle ist nur dank des großzügiges Engagements von Spendern und Mäzenen möglich.


Häufige Fragen

Fragezeichen auf heidelbeerfarbenem Grund (Grafik: Stadt Heidelberg)

Von wem kann das zukünftige Konzert- und Kulturhaus genutzt werden? Welche Arbeiten sind vorgesehen? 

Die Antworten auf viele Fragen in der Übersicht.