Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Stadtarchiv
Max-Joseph-Straße 71
69126 Heidelberg
Telefon 06221 58-19800
Fax 06221 58-4619800

Zur Ämterseite

Quellenrecherchen zur chinesischen sowie zur deutschen Kolonialgeschichte

Kollegiale Amtshilfe

Neben den Stadtarchiven von Beijing und Shanghai bestehen bereits seit mehr als zehn Jahren Austauschbeziehungen zu den Shanghai Municipal Archives und ein geradezu freundschaftliches Verhältnis, hier zu Delegationsleiter Guo Linsheng (Foto: Stadt Heidelberg)
Delegationsleiter Guo Linsheng (Foto: Stadt Heidelberg)

Einer zunächst mündlichen Bitte folgt im Mai 2005 die formelle Autorisierung, für das Stadtarchiv Beijing eine Vermittlerrolle zu bundesdeutschen Archiven einzunehmen: „Commission. We have authorized Mr. Dr. Peter Blum, the director of Heidelberg Municipal Archives, to help us to collect historical materials about Beijing overseas. It focuses on all kinds of historical files, photos and maps of the year 1949 and before.”

In dieser Funktion ist das Heidelberger Archiv bestrebt, zwischen den Beijing Municipal Archives und den bundesrepublikanischen Archiven zu vermitteln und die deutschen Berufskolleginnen und -kollegen zur Unterstützung aufzurufen. Die Beijing Municipal Archives erhoffen sich davon einen Ausgleich der infolge innerchinesischer Zeitumstände eingetretenen Überlieferungsverluste.

XU Yuwe von den Beijing Municipal Archives (Foto: Stadt Heidelberg)
XU Yuwe von den Beijing Municipal Archives (Foto: Stadt Heidelberg)

Seitdem werden die bundesrepublikanischen Archive aller Sparten wiederholt in mündlicher wie schriftlicher Form zur Unterstützung aufgerufen. Dies erfolgt gelegentlich im Rahmen des Deutschen Archivtages, in den einschlägigen Fachzeitschriften sowie über die Hompage der Vereinigung deutscher Wirtschaftsarchivare (VdW).

In ganz ähnlicher Weise sucht im Herbst 2012 das Stadtarchiv Jinan (früher Tsinfanu) nahe Tsingtao die Amtshilfe des Heidelberger Archivs. Dabei geht es um die Ermittlung relevanter Quellen zur deutschen Kolonialgeschichte in deutschen Archiven und die Vorbereitung einer Forschungsreise chinesischer ArchivarInnen.

Neben den Stadtarchiven von Beijing und Shanghai bestehen bereits seit mehr als zehn Jahren Austauschbeziehungen zu den Shanghai Municipal Archives und ein geradezu freundschaftliches Verhältnis zu Delegationsleiter Guo Linsheng

Generaldirektor der Shanghai Municipal Archivs Zhu Ji Hua (Foto: Stadt Heidelberg)
Generaldirektor der Shanghai Municipal Archivs Zhu Ji Hua (Foto: Stadt Heidelberg)

Die Beziehungen zu den Beijing Municipal Archives gehen zurück auf das Jahr 2004. Sie intensivieren sich insbesondere in den Jahren 2012 und 2013 unter Generaldirektorin Chen Leren. Ihr Nachfolger Generaldirektor LÜ Heshung schickt 2014 zunächst seinen Stellvertreter XU Yuwei, um ein gemeinsames Ausstellungsprojekt und um mit Heidelberger Hilfe Archivrecherchen in Deutschland voranzutreiben, plant aber bereits seinen Antrittsbesuch.

Umgekehrt hat der Generaldirektor der Shanghai Municipal Archivs Zhu Ji Hua seine Unterstützung für ein Ausstellungsprojekt zugesagt, das SchülerInnen der Internationalen Gesamtschule Heidelberg nach Shanghai führen soll.