Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000 und 58-33010
Fax 06221 58-33490

Zur Ämterseite

Musik- und Singschule: Herbstkonzertreihe mit Jazz, Barockmusik und romantischen Duetten

Die Herbstkonzertreihe der Musik- und Singschule Heidelberg bietet große Musik im kleinen Rahmen. Dabei treffen regional bekannte und international renommierte Musiker am Wochenende vom 11. bis 13. November sowie am Freitag, 18. November 2022, zusammen. Die Kurzkonzerte ohne Pause finden im Kammermusiksaal der Musik- und Singschule, Kirchstraße 2, im Stadtteil Bergheim statt. Der Eintritt kostet pro Konzert 10 Euro, ermäßigt 6 Euro. Eintrittskarten gibt es nur an der Abendkasse. Stilistisch spannt die Reihe einen weiten Bogen vom romantischen Duo-Abend über einem Ausflug in die Barockmusik und ein Jazzquartett bis zum kammermusikalischen Jazzduo.

Den Einstieg machen am Freitag, 11. November, um 19 Uhr Margaret Friederich (Heckelphon, Oboe und Blockflöte) und Eiko Yamada (Klavier). Unter dem Titel „Romantik pur“ präsentieren sie Werke von Robert Schumann, Julius Rietz, Walter Leigh und anderen. In ihre „Dreamed Landscapes“ entführen Julia Hess und Qing Jiang (Klavier und Cembalo) am Samstag, 12. November, 17 Uhr, mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Antonin Dvořák, Johann Sebastian Bach und weiteren. Das Fabian Schöne Quartett beschließt am Sonntag, 13. November, 17 Uhr, das erste Wochenende der Herbstkonzerte unter dem Titel „Cast off“. Es spielen: Fabian Schöne (Saxophon), László Szitkó (Klavier), Tobias Frohnhöfer (Schlagzeug) und Jan Dittmann (Kontrabass). Das Finale bestreiten Matthias Dörsam (Klarinette) und David Heintz (Gitarre) am Freitag, 18. November, 19 Uhr, als „The Art Of Two“.