Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000 und 58-33010
Fax 06221 58-33490

Zur Ämterseite

Kulturamt aktuell

Enjoy Jazz: Sonderzuschuss für einen Beitrag zur Reihe „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ Meldung vom 11. November 2021

Die gemeinnützige Enjoy Jazz GmbH erhält einen Sonderzuschuss von 60.000 Euro. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 10. November 2021 einstimmig einer Änderung des Zuschussvertrages zugestimmt. Der Sonderzuschuss soll für einen Beitrag zur Veranstaltungsreihe „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ verwendet werden. Der Gemeinderat hatte bereits mit der Verabschiedung des Haushalts 2021/22 den Haushaltsansatz für den institutionellen Zuschuss an die Enjoy Jazz gGmbH im Jahr 2021 von 110.860 Euro um den einmaligen Sonderzuschuss in Höhe von maximal 60.000 Euro auf insgesamt 170.860 Euro erhöht.

Kurpfälzisches Museum: Vortrag über Bilder von Weiblichkeit auf römischen Grabreliefs Meldung vom 03. November 2021

Anders als bei heutigen Friedhöfen, auf denen die Gräber meist sehr nüchtern gehalten sind, gaben römische Gräber das Leben und die Taten der Verstorbenen häufig anschaulich wieder. Besonders die Gräber aristokratischer Frauen sind Zeugnis von gesellschaftlichen Ansprüchen, geltenden Ideal- und Rollenbildern. Unter dem Titel „Schön, keusch und wollespinnend – Konzepte von Weiblichkeit auf römischen Grabreliefs“ ermöglicht Dr. Polly Lohmann, Antikensammlung der Universität Heidelberg, am Donnerstag, 4. November 2021, um 19 Uhr im Großen Salon des Kurpfälzischen Museums Heidelberg einen Einblick in diese Zeugen der Vergangenheit. Der Eintritt kostet 3 Euro (ermäßigt 1,80 Euro). Um Anmeldung wird gebeten, entweder per E-Mail an kurpfaelzisches.museum@heidelberg.de oder telefonisch unter 06221 58-34010. Der Zugang für Personen, die weder geimpft noch genesen sind, ist nur mit einem negativen PCR-Test möglich.

Stadtbücherei verkauft ältere Zeitschriften-Jahrgänge für kleines Geld Meldung vom 02. November 2021

Mode und Schneidern, Kochen und Ernährung, Sport und Lifestyle, Gesundheit, Garten, Politik und Wirtschaft. Das Spektrum populärer Publikumszeitschriften in der Stadtbücherei Heidelberg ist groß. Wie in jedem Herbst werden die älteren Jahrgänge der Zeitschriftenabonnements aussortiert und im November für nur 50 Cent pro Exemplar angeboten - so lange der Vorrat reicht.  Der Zeitschriften-Flohmarkt ist im Foyer der Stadtbücherei Heidelberg zu finden und kann ohne 3G-Nachweis durchstöbert werden. Die aktuellen Zeitschriften, Bücher und Medien gibt es in großer Auswahl wie immer zum Ausleihen. In den Innenräumen der Stadtbücherei aber nur mit einem Impf-, Genesenen- oder PCR-Testnachweis.