Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie
Agenda-Büro
Prinz-Carl, Kornmarkt 1
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-18000 und 58-18010
Fax 06221 58-4618000

Zur Abteilungsseite

weiterführende Schulen (Foto: Fülop)

BNE-Angebote für weiterführende Schulen

Zukunft selbst gestalten

Seit 2016 ist eine Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) als Leitperspektive im Bildungsplan baden-württembergischer Schulen verankert. Die Angebote für weiterführende Schulen ermöglichen es, das Thema Nachhaltigkeit aus unterschiedlichen Sichtweisen zu beleuchten und eigene Handlungsmöglichkeiten zu erkennen. Einerseits können sich Heidelberger Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Formaten wie Exkursionen und Projekttagen mit unterschiedlichen Aspekten des Themas Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Andererseits erhalten Lehrerinnen und Lehrer in Heidelberg neue Anregungen und können sich untereinander vernetzen.

Außerschulische Lernorte

Beratung

Exkursionsziele

Fortbildungen

Führungen

Lernplattformen

Geo:spektiv
Jugendliche erlernen das Lesen von Satellitenbildern und beschäftigen sich mit umwelt- und raumrelevanten Fragestellungen

Glokal Change
Interaktive Lernmodule zur Raumanalyse des eigenen Heimatumfeldes, Kompetenzerweiterung im Umgang mit Fernerkundungsdaten z.B. durch die eigene Auswertung von Satellitenbildern


Netzwerk für pädagogische Fachkräfte

Agenda-Büro der Stadt Heidelberg
E-Team-Projekt: Nachhaltigkeitsteams an Schulen und schulartenübergreifende Vernetzungsmöglichkeit für Lehrkräfte


Projekttage

ADFC Heidelberg
Projekttage an Schulen, Fahrradchecks, Beleuchtungsaktionen, mit GPS geführte Fahrradexkursionen, Ausbildung von Fahrradlotsen

Amnesty International Heidelberg
Angebote zum Thema Menschenrechte

KliBA, Klimaschutz- und Energieberatungsagentur Heidelberg – Rhein-Neckar-Kreis
Projekttage, Workshops, Fortbildungen und Materialien für alle Schularten zum Thema Energie und Klimaschutz; Energie-Beratungen für Bürgerinnen und Bürger sowie Gewerbe und Kommunen

World University Service - Deutsches Komitee e.V.
Projekt "Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“: Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika vermitteln als Referentinnen und Referenten Themen des Globalen Lernens. Durch den direkten persönlichen Austausch mit den Studierenden erwerben Schülerinnen und Schüler neben fachlichen Zusammenhängen wertvolle interkulturelle Kompetenzen.


Unterrichtseinheiten

Unterrichtsmaterialien

Vorträge

Wettbewerbe

Agenda-Büro der Stadt Heidelberg
E-Team-Projekt: Nachhaltigkeitsteams an Schulen und schulartenübergreifende Vernetzungsmöglichkeit für Lehrkräfte

Geo:spektiv
Jugendliche erlernen das Lesen von Satellitenbildern und beschäftigen sich mit umwelt- und raumrelevanten Fragestellungen

Sportkreis Heidelberg e.V.
Allen Altersgruppen Freude an Sport und Bewegung sowie Wichtigkeit von Teamgeist und Fairness vermitteln

Stadtwerke Heidelberg
"Klimaschutz-Ideen-Preis"